Krankenkassenprämien steigen weiter

  • Donnerstag, 25. September 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 25. September 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Auch in diesem Jahr werden die Krankenkassenprämien wieder steigen.

    Krankenkassenprämien steigen weiter

    Auch im nächsten Jahr steigen die Krankenkassenprämien. Diese Steigerung ist die höchste seit drei Jahren. Im Durchschnitt bezahlt jede Person 16 Franken mehr.

    Was sind die Gründe dafür und hat diese Prämienerhöhung so kurz vor der Abstimmung über die Einheitskasse noch Einfluss auf das Resultat?

    Iwan Lieberherr und Monika Zumbrunn

  • Zweitwohnungen mit verschlossenen Fenstern im Villenquartier Sartons oberhalb Lenzerheide Valbella, aufgenommen am 15. November 2012.

    Zweitwohnungs-Verbot mit vielen Ausnahmen

    Vor zweieinhalb Jahren hat das Volk Ja gesagt zur Zweitwohnungs-Initiative. Wenn eine Gemeinde bereits mehr als 20 Prozent Zweitwohnungen hat, dürfen keine mehr gebaut werden. Der Ständerat will bei der Umsetzung aber viele Ausnahmen vom Zweitwohnungs-Verbot machen. Das weckt Widerstand.

    Dominik Meier

  • Demonstration von Asbestopfern am 7. Mai 2013 in Genf.

    Verjährungsfrist soll auf 20 Jahre verlängert werden

    Asbest galt für die Industrie während vielen Jahren als Wunderfaser und wurde in vielen Produkten eingesetzt. Aber Asbest ist krebserregend. Auch Jahrzehnte später können Personen, die damit in Kontakt gekommen sind, erkranken.

    Nun soll die Verjährungsfrist von 10 auf 20 Jahre verdoppelt werden.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Die Sterbehilfeorganisation «Exit» will, dass ältere Menschen leichteren Zugang zu Sterbemitteln erhalten.

    Erleichterter Altersfreitod stösst auf Zustimmung

    Die Sterbehilfeorganisation «Exit» will, dass ältere Menschen leichteren Zugang zu Sterbemitteln erhalten. Dieses umstrittene Ansinnen ist überraschend populär. Das zeigt zumindest eine aktuelle Umfrage.

    Elmar Plozza

  • Hervé Gourdel

    Frankreich steht unter Schock

    Die Ermordung des französischen Bergführers Hervé Gourdel durch algerische Dschihadisten ist als Botschaft an die französische Regierung zu verstehen, weil diese die Angriffe auf den IS im Irak nicht gestoppt hatte. Frankreich ist erschüttert.

    Charles Liebherr

  • Bei der Wahl um das Präsidentschaftsamt könnte die ehemalige Umweltministerin und weltbekannte grüne Aktivistin Marina Silva der amtierenden Präsidentin Dilma Rousseff gefährlich werden.

    Freikirchen als Wahlhelfer in Brasilien

    In Brasilien wogt der Wahlkampf um das Präsidentschaftsamt. Die amtierende Präsidentin Dilma Rousseff tritt wieder an, doch die ehemalige Umweltministerin Marina Silva könnte ihr gefährlich werden. Silva macht bei einer der vielen evangelikalen Freikirchen mit.

    Sie spielen im Hinblick auf den Wahlausgang eine bedeutende Rolle.

    Ulrich Achermann

  • Andreas Kruse

    «Alten Menschen die Würde zurückgeben»

    Eine Mehrheit in der Schweiz spricht sich für eine Ausweitung der Sterbehilfe aus. Auch Betagte, die nicht schwer krank sind, sollen erleichtert sterben können. Was tun, damit es gar nicht so weit kommt? Gast im Tagesgespräch von Ivana Pribakovic ist der Altersforscher Andreas Kruse.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Mark Livingston