Krise in Deutschland

  • Dienstag, 21. November 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 21. November 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Symbolbild.

    Krise in Deutschland

    Nach den geplatzten Regierungsverhandlungen in Deutschland ist nicht absehbar, wie die nächste deutsche Regierung aussieht. Handeln die Parteien egoistisch? Und was ist los bei der CSU? Die Analyse und ein Gespräch mit Nico Fried von der Süddeutschen Zeitung.

    Peter Voegeli, Brigitte Kramer

  • Wer darf entscheiden über Leben und Tod?

    Die Nationalfonds-Studie zeigt, dass der Wunsch, über den eigenen Tod bestimmen zu können, bei vielen Menschen gar nicht so ausgeprägt ist. Darum fordern die Forscher um die Luzerner Zivilrechtlerin Regina Aebi-Müller jetzt neue Patientenverfügungen.

    Lukas Schmutz

  • Edward McMullen, neuer US-Botschafter in Bern.

    Der neue US-Botschafter in Bern

    US-Botschafter erhalten ihre Posten oft nicht etwa, weil sie das diplomatische Handwerk beherrschen, sondern als Dankeschön für üppige Wahlkampfspenden oder weil sie dem Präsidenten nahestehen. Das gilt auch für den 53jährigen Edward McMullen, der in Bern sein Amt antritt. Ein Portrait.

    Fredy Gsteiger

  • Das Gebäude der Felsenau-Brauerei.

    Lust auf Schweizer Bier

    Im vergangenen Jahr haben Schweizer Biersorten Marktanteile gewonnen. Allerdings ist im Schweizer Bier nicht alles «Made in Switzerland». Besuch bei der Berner Brauerei Felsenau.

    Lorenzo Bonati

  • Logo Digital Day.

    Hollywood und die künstliche Intelligenz

    Im Disney-Research-Lab in Zürich arbeiten Forscherinnen und Forscher der ETH Zürich gemeinsam mit Forschern des Hollywood-Giganten an neuen Formen der Unterhaltung. Ein Blick in die Welt des Trickfilms.

    Dario Pelosi

  • Bundesrat Johann Schneider-Ammann.

    Bundesrat Johann Schneider-Ammann am Digitaltag

    Die Digitalisierung unserer Gesellschaft fordert uns alle, auch den Bundesrat. Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung, Bundesrat Johann Schneider-Ammann, ist Gast von Susanne Brunner.

    Susanne Brunner

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Afra Gallati