Kurdische Soldaten gegen den Islamischen Staat in Nordirak

  • Mittwoch, 6. August 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 6. August 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Kurdische Soldaten am 5. August in der Nähe von Sinjar, westlich von der Stadt Mosul.

    Kurdische Soldaten gegen den Islamischen Staat in Nordirak

    Im Norden Iraks haben ISIS-Terroristen am Wochenende mehrere Städte, einen Staudamm und ein Ölfeld erobert, die von kurdischen Streitkräften verteidigt wurden. Die radikalen Islamisten setzen ihren Eroberungsfeldzug fort.

    Können die kurdischen Streitkräfte ISIS stoppen? «Die Amerikaner und die Europäer sollten die Kurden unterstützen», sagt der Irak-Experte Guido Steinberg.

    Ivana Pribakovic

  • Zahlreiche Kantone wollen die Prämienverbilligungen einschränken: St Gallen, Wallis, Schwyz, Luzern und Baselland. Von einem Trend zu sprechen sei aber zu früh, sagt Michael Jordi, Zentralsekretär der Gesundheitsdirektorenkonferenz der Kantone.

    Kantone sparen bei Prämienverbilligungen

    Krankenkassenprämien belasten das Budget zahlreicher Familien und Einzelpersonen. Die Kantone sind deshalb verpflichtet, Versicherten in wirtschaftlich bescheidenen Verhältnissen mit Prämienverbilligungen zu helfen. Dabei haben sie eine grosse Autonomie - und nützen diese zum Sparen.

    Géraldine Eicher

  • Kriminelle stehlen eine Milliarde Passwörter

    Eine bisher unbekannte russische Gruppierung soll weit über eine Milliarde E-Mail-Adressen und Passwörter gestohlen haben. Das meldet die New York Times und beruft sich auf eine Sicherheitsfirma. Es wäre der bislang grösste Fall von Passwortdiebstahl.

    Doch nicht nur das ist besonders an der Geschichte.

    Guido Berger

  • Die Hochschul- und Zentralbibliothek beim Vögeligarten in Luzern. Die Stadt und die Schweizer Architekten möchten sie erhalten.

    Ungewöhnlicher Architekten-Boykott in Luzern

    Die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern, ein Bau aus den 1950er-Jahren, gilt als eines der Hauptwerke des modernen Bibliotheksbaus in der Schweiz. Luzerns Stadtbehörden möchten das Gebäude sanieren, der Kanton will es abreissen und durch einen Neubau ersetzen.

    Die Architekten in der Schweiz boykottieren das Luzerner Neubauprojekt.

    Marlies Zehnder

  • Luc Besson.

    Luc Besson: Französische Filme für den Weltmarkt

    Zum Auftakt des 67. Filmfestivals Locarno wird auf der Piazza Grande «Lucy» gezeigt, der neue Film des Franzosen Luc Besson mit Hauptdarstellerin Scarlett Johansson. Besson rührt einmal mehr mit der grossen Kelle an - und holt den französichen Film aus der Autorenkino-Ecke heraus.

    Was macht Luc Besson so erfolgreich?

    Michael Sennhauser

  • Silvia Steiner.

    Serie «Kriminal 1x1»: Silvia Steiner und der Menschenhandel

    Die 56-Jährige Silvia Steiner ist eine der erfolgreichsten Kämpferinnen gegen den Menschenhandel, gegen die Ausbeutung junger Frauen im Sexmilieu. Steiner hat mehrere brutale ungarische Zuhälter erfolgreich vor Gericht gebracht. Menschenhandel lässt sich nur beweisen, wenn die Opfer reden.

    Warum das einfacher tönt, als es ist, erzählt Silvia Steiner im 3. Teil des Gesprächs mit Dominik Meier.

    Dominik Meier

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Zuberbühler