Länger arbeiten im Homeoffice?

  • Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Symbolbild.

    Länger arbeiten im Homeoffice?

    Die Wirtschaftskommission des Nationalrats will das Arbeitsgesetz lockern. Es geht dabei um das sogenannte Homeoffice, um Arbeitnehmende also, die zum Teil zu Hause arbeiten. Sie sollen mehr arbeiten dürfen – verteilt über den Tag.

    Curdin Vincenz

  • Sebastian Kurz, der Bundeskanzler von Österreich.

    Kein Platz für Rassismus und Antisemitismus in Österreich

    Die österreichische Burschenschaft Germania ist wegen ihrer rechtsradikalen und antisemitischen Gesinnung ziemlich umstritten. Nun will die österreichische Regierung die Burschenschaft auflösen lassen.

    Joe Schelbert

  • Federica Mogherini, hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik.

    Wie reagiert die EU auf Donald Trumps Zahlungsstopp?

    Die USA haben gewarnt, sie würden ihren Beitrag fürs Palästinenserhilfswerk UNWRA nicht bezahlen. Welches wären die Konsequenzen für die EU? Gespräch an die Nahostexpertin Gudrun Harrer.

    Oliver Washington

  • Donald Trump, US-Präsident.

    Der US-Wahlkampf ist neu lanciert

    Der US-Präsident Donald Trump hatte am Dienstag seinen ersten Auftritt zur «State of the Nation». Trumps Botschaften lancieren aber auch gleich den Wahlkampf für die kommenden Kongresswahlen.

    Isabelle Jacobi

  • Krypto-Franken könnte funktionieren

    Die Kurssprünge von Krypto-Währungen wie Bitcoin machen skeptisch. Würde jedoch die Schweizerische Nationalbank einen vertrauenswürdigen, stabilen Krypto-Franken herausgeben, wäre das eine gute Sache, sagt Marianne Wildi, die Chefin der Hypothekarbank Lenzburg.

    Jan Baumann

  • Worte des Monats Januar

    Das Leben ist auch ein Kochtopf: Oder war es für Paul Bocuse, den berühmtesten Koch der Welt, der der französischen Küche zu neuem Ruhm verhalf. Das Leben ist aber auch eine Farbe: Oder war es für Christa de Carouge, die für ihre Mode konsequent auf Schwarz setzte.

    Simon Leu

  • Ron Halbright, Vereinspräsident von «Männer an die Primarschule» und Christa Kappler, Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Zürich.

    Im «Tagesgespräch»: «Männer an die Primarschule!» Warum?

    An Primarschulen unterrichten vor allem Frauen. Der Verein «Männer an die Primarschule» will das ändern. Vereinspräsident Ron Halbright und Christa Kappler, Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Zürich, sind Gäste von Susanne Brunner.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Müller