Lebenslänglich für Ratko Mladic

  • Mittwoch, 22. November 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 22. November 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Gedenkstätte von Potocari in der Nähe von Srebrenica, Bosnien.

    Lebenslänglich für Ratko Mladic

    Ratko Mladic ist der letzte Fall des Haager Kriegsverbrechertribunals. Doch die Aufarbeitung der Kriegsgeschichte im ehemaligen Jugoslawien kommt kaum voran.

    Die Täter sind weiterhin die früheren Gegner, Kriegsverbrecher aus den eigenen Reihen werden nach Absitzen ihrer Strafe als Helden empfangen.

    Elsbeth Gugger und Walter Müller

  • Abgestufter Weg zurück ins Berufsleben

    Wer ein Schleudertrauma erlitten, einen schweren Unfall erlebt hat oder an einer psychischen Krankheit leidet, findet nur schwer zurück in die Arbeitswelt.

    Der Verein Compasso hat mit Ärzten, Arbeitgebern und dem Bund ein Instrument entwickelt, dass Arbeitgeber besser sehen, wann und unter welchen Voraussetzungen ein Betroffener doch arbeiten kann.

    Dario Pelosi

  • Zellentüre in der Strafanstalt Thorberg.

    «Der Entzug von Sexualität ist weisse Folter»

    Im Berner Gefängnis Thorberg verweigern Häftlinge die Arbeit. Sie verlangen unter anderem ein sogenanntes Intimzimmer, die es in anderen Schweizer Strafanstalten bereits gibt. Aber auch dort hat nicht jeder Insasse einen Anspruch darauf.

    Iwan Santoro

  • Friedensförderung an der ETH Zürich

    Unabhängig, verlässlich, neutral: Das ist unser Image im Ausland. Und so ist die Schweiz auch immer wieder als Vermittlerin gefragt. Der Rolle als Friedensstifterin wird die Schweiz jetzt wieder gerecht. An der ETH Zürich werden Menschen zu Friedensmediatoren ausgebildet.

    Christoph Brunner

  • Christian Studer.

    Verdingter, der kein Geld will

    In der Schweiz leben schätzungsweise noch 12'000 bis 15'000 Menschen, die Opfer von sogenannten «fürsorgerischen Zwangsmassnahmen» wurden und ein Anrecht auf einen Solidaritätsbeitrag haben. Viele Betroffene wissen offenbar nichts von diesem Beitrag.

    Und es gibt die, die ganz bewusst auf das Geld verzichten.

    Peter Maurer

  • Stefan Trechsel ist emeritierter Strafrechtsprofessor. Er ist ehemaliger Präsident der Europäischen Kommission für Menschenrechte und arbeitete als erster und bisher einziger Schweizer als Richter am UNO-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag.

    Im «Tagesgespräch»: Stefan Trechsel über das Mladic-Urteil

    Wird Ratko Mladic endgültig weggesperrt? Das UN-Kriegsverbrechertribunal hat den Hauptverantwortlichen des Massakers von Srebrenica zu lebenslanger Haft verurteilt. Im Tagesgespräch bei Marc Lehmann ordnet der emeritierte Strafrechtsprofessor Stefan Trechsel das Urteil ein.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Afra Gallati