«Lex USA» bringt StänderätInnen an ihre Grenzen

  • Dienstag, 11. Juni 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 11. Juni 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Am Ende der Nachtsitzung der ständerätlichen Wirtschaftskommission: Präsident Konrad Graber (Mitte) verkündet den Medien das Ergebnis - ein Nein zur «Lex USA».

    «Lex USA» bringt StänderätInnen an ihre Grenzen

    Eine lange Nachtsitzung liegt hinter den StänderätInnen der Wirtschaftskommission. Die müden und überforderten PolitikerInnen haben erst einmal Nein gesagt zur «Lex USA». Jetzt warten sie auf die versprochenen Eckwerte. Was ist zu erwarten?

    Pascal Krauthammer und Oliver Washington

  • Aufnahmefähiger Schweizer Arbeitsmarkt

    Der freie Personenverkehr mit der EU hat die Schweiz verändert: Mehr Wachstum, mehr Vielfalt, mehr Konkurrenz. Das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco hat eine Zwischenbilanz gezogen insgesamt eine positive, doch es gibt auch Grautöne.

    Dominik Meier

  • Seit 2002, seit der Unterzeichnung der bilateralen Verträge, wurden in der Schweiz über 3'400 europäische Zahnarztdiplome anerkannt; enorm viel in einem Land mit 4'800 Zahnärzten.

    Die goldenen Zeiten für ZahnärztInnen sind vorbei

    Von der Personenfreizügigkeit stark betroffen sind ZahnärztInnen in der Schweiz. Vor wenigen Jahren noch Grossverdiener, müssen sie sich heute den Schweizer Markt mit KonkurrentInnen aus der EU teilen. Das stellt vor allem junge Praxis-EinsteigerInnen vor Probleme.

    Max Akermann

  • Die Marke Schweiz ist definiert - Swissness-Vorlage bereinigt

    Eine Uhr ist eine Schweizer Uhr, wenn 60 Prozent der Herstellungskosten in der Schweiz anfallen, und ein Steak ist ein Schweizer Steak, wenn das Rind mehr als das halbe Leben in der Schweiz verbracht hat. Nach langem Feilschen hat der Nationalrat die Swissness-Vorlage bereinigt.

    Géraldine Eicher

  • Neophyten: Die kanadische Goldrute,  ein schwieriger Fall. Man bekommt sie nicht so einfach wieder aus dem Boden.

    Kampf gegen «invasive Neophyten»

    Wenn man Waren rund um den Erdball transportiert, reisen manchmal auch Pflanzensamen mit. In einer fremden Umgebung verbreiten sie sich dann rasch. Weil natürliche Feinde fehlen, verdrängen die Neophyten einheimische Arten. Was tun, damit sie nicht überhand nehmen? Zupacken.

    Manfred Klopocki tut das seit Jahrzehnten rund um Aarau.

    Alex Moser

  • Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch.

    Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch

    Besser als ihr Ruf: die negativen Auswirkungen der Personenfreizügigkeit halten sich auf dem Schweizer Arbeitsmarkt in engen Grenzen; das sagt das Seco. Stimmt das wirklich? Seco-Direktorin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch ist Gast von Susanne Brunner.

Moderation: Nathalie Christen, Redaktion: Christoph Wüthrich