Licht in die Datenklau-Affäre beim Nachrichtendienst

  • Dienstag, 30. April 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 30. April 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Markus Seiler, Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes, und Bundesrat Ueli Maurer, VBS-Chef.

    Licht in die Datenklau-Affäre beim Nachrichtendienst

    Für den Schweizer Nachrichtendienst war es peinlich und skandalös, dass vor einem Jahr ein Mitarbeiter Unmengen von sensiblen Daten kopierte und aus der Zentrale des Nachrichtendienstes schmuggelte. Das VBS veröffentlicht nun einen Bericht zu den Hintergründen.

    Dazu auch die Einschätzung von Erich Schmidt-Eenboom, international bekannter Geheimdienst-Experte.

    Pascal Krauthammer und Elmar Plozza

  • Julia Timoschenko im Januar 2011 in Kiew, mit Yuri Lutschenko, einem Verbündeten.

    EMRG - Nur Teil-Verurteilung der Ukraine

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Ukraine verurteilt, aber nur in einem Punkt: Die ehemalige Regierungschefin Julia Timoschenko wurde vor ihrem Strafprozess in Kiew verhaftet und drei Monate in Untersuchungshaft gehalten. Das sei willkürlich gewesen.

    Timoschenkos Klagen zum laufenden Prozess wurden aber abgewiesen.Was passiert nun mit Julia Timoschenko?

    Ruedi Mäder und Brigitte Zingg

  • Die UBS präsentierte eine für sie erfreuliches Quartalsresultat.

    Die UBS glänzt mit ihrem Eigenkapital-Polster

    Die grösste Bank der Schweiz präsentiert für das erste Quartal einen Milliardengewinn, einen Zustrom an neuen KundInnen - und ein vorbildliches Eigenkapital-Polste.

    Eveline Kobler

  • Der Vorstoss im Kantonsparlament würde Transporte von Kindern zu weiter entferneten Schulhäusern mit sich bringen.

    An allen Basler Schulen soll Schweizerdeutsch erhalten werden

    Im Kanton Basel-Stadt sollen Schulklassen so zusammengesetzt sein, dass ein Drittel der Schulkinder Schweizerdeutsch spricht. Und höchstens 30 Prozent der Kinder einer Klasse dürfen die gleiche Fremdsprache sprechen. Das fordert ein Vorstoss im Basler Kantonsparlament.

    Martin Jordan

  • Kurz vor 10.30 Uhr: In der Mitte Königin Beatrix, rechts und links Prinz Willem-Alexander und Gattin Maxima. Inzwischen ist Beatrix wieder Prinzessin und ihr Sohn der neue König.

    Die Niederlande am Ende von 123 Jahren Frauenherrschaft

    Königin Beatrix ist zurückgetreten, ihr Sohn Willem-Alexander ist der neue König. In Amsterdam rechnen die Behörden mit einer Million BesucherInnen der Festlichkeiten. Die Sicherheitsvorkehrungen sind deshalb enorm.

    Elsbeth Gugger

Moderation: Nathalie Christen, Redaktion: Thomas Müller