Licht ins Dunkel der Parteienfinanzierung

Beiträge

  • Von links nach rechts: Die Nationalrätinnen Nadine Masshardt, SP, Lisa Mazzone, GPS, Rosmarie Quadranti, BDP, und Marianne Streiff-Feller, EVP, übergeben die Unterschriftenbogen am 10. Oktober 2017 in Bern.

    Licht ins Dunkel der Parteienfinanzierung

    Wer grosse Beträge an Parteien und Kampagnen spendet, soll dies in Zukunft offenlegen müssen. Das verlangt die eben in Bern eingereichte Transparenz-Initiative.

    Priscilla Imboden

  • Kohlekraftwerk in Helper, Utah, USA.

    Trump will Obamas Klimaplan abschaffen

    US-Präsident Trump will den «Clean-Power-Plan» von Ex-Präsident Obama stoppen. Dieser Plan wollte den CO2-Ausstoss von Kraftwerken bis 2030 um 32 Prozent unter das Niveau des Jahres 2005 senken. Darf Trump den Klimaplan einfach abschaffen?

    Thomas Häusler

  • Liberias Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf.

    Im Westen bejubelt - in der Heimat umstritten

    Mehr als zwei Millionen Liberianer und Liberianerinnen wählen den Nachfolger der abtretenden Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf. Im Jahr 2011 hatte Johnson-Sirleaf den Friedensnobelpreis bekommen, weil sie Liberia nach dem Bürgerkrieg stabilisiert habe.

    Wie die Bilanz nach sechs Jahren aussieht, weiss NZZ-Afrika-Korrespondent David Signer.

    Simon Leu

  • Nationalrat Peter Pilz, berühmt als Korruptions- und Skandalaufdecker.

    Spaltung und Probleme bei Österreichs Grünen

    Was für ein Triumph für Österreichs Grüne im letzten Dezember: Ihr Kandidat und ehemalige Parteichef Alexander van der Bellen wird Bundespräsident. Doch mittlerweile ist die Partei gespalten, grüne Themen sind im Wahlkampf kaum gefragt.

    Die Grünen müssen gar um ihren Wiedereinzug ins Parlament bangen.

    Joe Schelbert

  • Der vor 150 Jahren gefundene Nashornschädel ist im Naturhistorischen Museum zu sehen. Bild: CHRISTIAN STRÜBIN/SRF.

    Forscher erhoffen sich neue Funde

    Beim Bau des Bahnhofs Bern vor 150 Jahren kamen Knochen eines Nashorn-Schädels zum Vorschein. Vor kurzem haben die Vorbereitungen für den Ausbau begonnen. Die Fachleute des Naturhistorischen Museums Bern hoffen nun auf weitere bedeutende Funde aus einer 20 Millionen Jahre alten Vergangenheit.

    Christian Strübin

  • Respekt, aber keine Angst

    Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft könnte sich in Lissabon direkt für die WM-Endrunde qualifizieren. Ein Unentschieden gegen Portugal würde genügen. Das ist einfacher gesagt als getan, denn Portugal ist Europameister. In der Schweiz sind die Erwartungen gross.

    Und in Lissabon? Was hält man dort vom Schweizer Team?

    Marcel Melcher

  • Heidi Tagliavini.

    Im «Tagesgespräch»: Heidi Tagliavini zu Katalonien

    Gibt es in Spanien noch eine Chance zur friedlichen Lösung mit den Katalanen? Am Tag, an dem Katalonien seine Selbständigkeit ausrufen könnte, ist die Schweizer Ex-Botschafterin und Konfliktvermittlerin Heidi Tagliavini Gast von Ivana Pribakovic.

    Ivana Pribakovic

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Afra Gallati