Luxemburg: Steuertricks oder fairer Wettbewerb?

  • Donnerstag, 6. November 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 6. November 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Luxemburgische Nationalflagge vor dem Hauptsitz der Bank von Luxemburg.

    Luxemburg: Steuertricks oder fairer Wettbewerb?

    Dass Luxemburg mit tiefen Steuern Unternehmen anlockt, wusste man. Nun zeigen umfangreiche Recherchen eines Journalisten-Konsortiums, dass Grossunternehmen zum Teil weniger als ein Prozent Steuern bezahlen.

    Wie funktioniert das Luxemburger Modell? Die Fakten und die Einschätzung mit dem Wirtschaftsprofessor Gebhard Kirchgässner von der Universität St. Gallen.

    Iwan Lieberherr und Brigitte Kramer

  • Bohrlöcher in der AKW-Schutzhülle von Leibstadt - Jetzt reicht die Aufsichtsbehörde eine Strafanzeige ein.

    ENSI: Strafanzeigen wegen Löchern in Reaktorhülle

    Diesen Sommer wurden in der Wand um die Reaktorhalle des Kernkraftwerks Leibstadt sechs Löcher entdeckt. Sie hätten zur Montage von Feuerlöschern dienen sollen. Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat das AKW deswegen gerügt. Jetzt reicht es auch noch Strafanzeige gegen Greenpeace-Aktivisten ein.

    Gaudenz Wacker

  • Durch die schweren Regenfälle wurde ein Erdrutsch ausgelöst, der ein Privathaus unter einer riesigen Schlammlawine begrub.

    Erdrutsch reisst Mutter und Kind in den Tod

    Im Tessiner Weiler Bombinasco bei Lugano ging ein 1000 Kubikmeter mächtiger Erdrutsch nieder. Die Schlamm-Massen rissen einen Kastanienwald mit sich und verschütteten ein Haus. Darin starben eine junge Mutter und ihre Tochter. Die Einsatzkräfte ziehen eine erste Bilanz.

    Alexander Grass

  • 20 Milliarden Franken - allein für Neu- und Umbauten – müssen die öffentlichen Spitäler für Investitionen auftreiben.

    Investitions-Nachholbedarf bei öffentlichen Spitälern

    Fast eine Milliarde Franken will die St. Galler Regierung für die Erneuerung der kantonalen Spitäler ausgeben. Die SVP fordert stattdessen ein neues Spital.Auch in der übrigen Schweiz gibt es Nachholbedarf bei den öffentlichen Spitälern.

    Aus eigener Kraft können das die Betreiber nicht finanzieren. Sie bemühen sich darum um private Investoren.

    Sascha Zürcher und Jan Baumann

  • 200 Puten sind am Virus gestorben; weitere 31'000 müssen sofort geschlachtet werden. Symbolbild.

    Ansteckendes Geflügel-Virus in Deutschland

    Besorgnis in Mecklenburg-Vorpommern. In einem Trutenmast-Betrieb ist ein Virus aufgetreten, das bisher erst in Asien bekannt war. Es handelt sich um ein bei Hühnern hoch ansteckendes Geflügelpest-Virus.

    Antonia zu Kniphausen

  • Karel Vodicka

    Der zündende Funke für den Mauerfall kam aus Prag – Karel Vodicka

    Am 9. November 1989 flüchteten tausende DDR-Bürger in die Botschaft der BRD. Warum die tschechischen Behörden die DDR-Flüchtlinge ausreisen liessen und was hinter den Kulissen lief, zeichnet der deutsch-tschechische Politologe Karel Vodicka auf.

    Er ist Gast im Tagesgespräch bei Ivana Pribakovic.

    Ivana Pribakovic

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Thomas Müller