Manipulierte Devisenkurse - harte Strafe für die UBS

  • Mittwoch, 12. November 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. November 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Vorwürfe an die UBS sind happig: Devisenhändler in Zürich-Opfikon hätten über längere Zeit versucht, Devisenkurse zu manipulieren. Die internen Kontrollen der Bank hätten erneut versagt.

    Manipulierte Devisenkurse - harte Strafe für die UBS

    Der Skandal um manipulierte Devisenkurse kommt einer Gruppe internationaler Grossbanken teuer zu stehen - unter ihnen die UBS. Nach der Einigung mit diversen internationalen Aufsichtsbehörden müssen fünf Grossbanken 3,4 Milliarden Dollar bezahlen, die UBS umgerechnet 774 Millionen Franken.

    Eveline Kobler und Jan Baumann

  • Am Ufer des Lago Maggiore in Locarno - der See vermag das Wasser, das vom Himmel fällt, nicht mehr zu fassen.

    Wasser, Wasser, Wasser im Tessin

    Im Tessin regnet es seit Tagen. Böden, Flüsse und Seen können die Wassermassen nicht mehr lange aufnehmen. Zahlreiche Bahnlinien und Strassen im Tessin und in Norditalien sind bereits unterbrochen.

    Elmar Plozza

  • US-Präsident Barack Obama und der chinesische Präsident Xi Jinping haben in Peking neue Klimaziele vereinbart.

    Neue Klimaziel-Vereinbarung zwischen China und den USA

    China und die USA spannen zusammen beim Klimaschutz. Die beiden grössten Klimagas-Verursacher geben neue Ziele für die Reduktion von CO2 bekannt. Sie wollen damit die Verhandlungen für einen neuen Klimavertrag beflügeln. Eine Einschätzung.

    Thomas Häusler

  • Bestehende, alten Gebäude der Schweiz könnten mit heute schon bewährter Technik umgebaut werden; so, dass sie bis in 60, 70 Jahren fast kein Heizöl mehr bräuchten.

    Optimismus in der Alternativenergie-Branche

    Auch die Schweiz will erneuerbare Energien fördern. In gut zwei Wochen beginnt der Nationalrat mit der Beratung der Energiestrategie 2050. Es drohen Abstriche, beispielsweise bei den Förderbeiträgen.

    Unternehmer, die den Umbau der Energieversorgung umsetzen, schauen mit gemischten Gefühlen auf die kommende Debatte - glauben aber an die erneuerbare Energie-Zukunft.

    Christian von Burg

  • Der angeklagte Schweizer Ingenieur muss sich vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona (Bild) wegen Mithilfe bei der Entwicklung einer Steuerung für Uran-Zentrifugen verantworten.

    Uranschmuggel - der Prozess gegen den «vierten Mann»

    Atombombe, Geheimdienste, Aktenvernichtung: Der Fall um die Gebrüder Tinner beschäftigte jahrelang Politik, Gerichte und Öffentlichkeit. Im Nachgang muss sich nun der vierte Mann in der Affäre Tinner vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona verantworten - ein 65-jähriger Schweizer Ingenieur.

    Er soll eine Steuerung für Uran-Zentrifugen entwickelt haben.

    Alexander Grass

  • Bei den Vorsorgemassnahmen, die ab sofort greifen sollen,  geht es im Moment vor allem um den Schutz der Schweizer Geflügelbestände und weniger um die KonsumentInnen.

    Importverbot für deutsches Geflügel

    Plötzlich taucht sie wieder auf: Die Geflügelpest. auch bekannt als Vogelgrippe. Der jüngste Seuchen-Ausbruch kommt aus einer Truten-Haltung im Norden Deutschlands, wo kürzlich zum ersten Mal in Europa das hochansteckende Vogelgrippe Virus H5N8 registriert wurde. Nun reagiert die Schweiz.

    Peter Maurer

  • Im Kontrollraum der ESA in Darmstadt muss am Mittwoch Hochbetrieb herrschen.

    Landemanöver der Raumsonde Rosetta

    Vor zehn Jahren hat sich die Raumsonde Rosetta auf den Weg gemacht, 6,5 Milliarden Kilometer - von der Erde zum Kometen Tschuri. Rosetta transportiert ein wertvolles Mini-Labor namens Philae, das - wenn alles klappt - auf Tschuri Proben nehmen soll.

    Katharina Bochsler

  • Monika Roth, Professorin für Compliance und Finanzmarktrecht.

    Monika Roth zur UBS und der 774-Millionen-Einigung

    774 Millionen Franken zahlt die UBS für Manipulationen von Devisenkursen und beim Handel mit Gold. Monika Roth ist Professorin für Compliance und Finanzmarktrecht und Studienleiterin am Institut für Finanzdienstleistungen Zug - und Gast von Ivana Pribakovic.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Mark Livingston