Manipulierte Fussballspiele - nur die Spitze des Eisbergs

  • Montag, 4. Februar 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. Februar 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • In der Zentrale von Europol in Den Haag

    Manipulierte Fussballspiele - nur die Spitze des Eisbergs

    Rund 380 Fussballspiele in Europa sollen manipuliert worden sein. Das zeigen Untersuchungen der europäischen Polizeibehörde Europol. Auch Champions-League-Spiele und Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft seien gezinkt worden.

    Fredy Gsteiger

  • Privatbank Julius Bär setzt auf China

    Privatbank Julius Bär setzt auf China

    Julius Bär wächst und wächst. Weil die grösste Schweizer Privatbank aber wie andere Banken pro Kunde immer weniger Geld verdient, hofft sie auf das grosse Geschäft in China.

    Klaus Ammann

  • Bundespräsident Ueli Maurer.

    Ueli Maurer irritiert mit Garantie für Olympia-Defizit

    Ja, im äussersten Notfall werde der Bund für ein Olympia-Defizit garantieren, sagte Bundespräsident Maurer am Wochenende. Das freut die Bündner Regierung, aber bei Finanzpolitikern kommt Maurers Aussage nicht überall gut an.

    Dominik Meier

  • In Schladming finden vom 4. bis 17. Februar die alpinen Ski-Weltmeisterschaften statt.

    Schladming - teure Infrastruktur für Weltmeisterschaft

    Das österreichische Schladming führte bereits 1982 Weltmeisterschaften durch. Trotz der Erfahrung, trotz gut erschlossenem Skigebiet kostete es 350 Millionen Euro, Schladmings Infrastruktur weltmeisterschaftstauglich zu machen.

    Bernhard Schär

  • Frauen in einem Vorort Neu Delhis; auf 1000 Buben werden in Delhi nur 860 Mädchen geboren.

    Delhi - Hauptstadt der ungeborenen Mädchen

    In Delhi kommen auf 1000 männliche Säuglinge nur 860 weibliche, denn viele Mädchen werden abgetrieben. Auch die 36jährige Ärztin Mitu Kurana sollte ihre Zwillingsmädchen abtreiben - und zog als erste Frau Indiens gegen ihren Mann vor Gericht.

    Karin Wenger

  • Bauer Andreas Widmer in seinem Stall.

    Neueste Computertechnik auf dem Bauernhof

    Auf modernen Landwirtschaftsbetrieben sind computergesteuerte Systeme gang und gäbe - proportional zur Technik-Begeisterung des jeweiligen Landwirtes. Ein Augenschein auf dem Hof von Andreas Widmer in Hornussen.

    Lucius Müller

  • Hans-Ulrich Bigler vom Gewerbeverband und Raimund Rodewald von der Stiftung Landschaftsschutz.

    Abstimmungskontroverse zur Revision des Raumplanungsgesetzes

    Das neue Raumplanungsgesetz will die fortschreitende Zersiedelung bremsen. Taugen die geplanten Massnahmen? Ja sagt Raimund Rodewald, Geschäftsleiter der Stiftung Landschaftsschutz, Nein Hans-Ulrich Bigler, Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbandes. Das Gespräch leitet Monika Zumbrunn.

Moderation: Daniel Schmidt