Manuel Valls präsentiert Frankreichs neue Regierung

  • Mittwoch, 2. April 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 2. April 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Premier Manuel Valls (Mitte) mit Präsident François Hollande und der neuen Umwelt- und Energieministerin Ségolène Royal. Royal war während fast 30 Jahren die Lebensgefährtin Hollandes.

    Manuel Valls präsentiert Frankreichs neue Regierung

    Es gibt bekannte Gesichter in der neuen französischen Regierung: Ségolène Royal, die ehemalige Lebensgefährtin des Präsidenten und sozialistische Präsidentschaftskandidatin im Jahr 2007, übernimmt das Umweltministerium. Pierre Moscovici hingegen gibt das Wirtschaftsministerium ab.

    Ruedi Mäder

  • Die Publicitas wird deutsch.

    Publigroupe verkauft ihr Herzstück

    Die Schweizer Werbefirma Publigroupe verkauft ihre Tochter Publicitas. Das ehemalige Kerngeschäft, der klassische Verkauf von Zeitungsinseraten, geht an das deutsche Unternehmen Aurelius. Ist der Verkauf für Publicitas ein Rettungsring oder der erste Sargnagel?

    Klaus Bonanomi

  • Um im Wettbewerb um Kundschaft bestehen zu können, gibt sich Erdgas Zürich mit «Energie 360 Grad» einen neuen Namen und tritt neu schweizweit auf.

    Erdgas Zürich gibt Gas

    Der Erdgas-Versorger der Stadt Zürich will bei der Belieferung von Grosskunden künftig national mitmischen. Er gibt sich dafür einen neuen Namen und eine aggressive Strategie - ein Novum im sonst einigermassen trägen Quasi-Monopolisten-Markt.

    Tobias Fässler

  • AnhängerInnen der Fidesz-Partei an einer Kundgebung in Budapest.

    Wahlen in Ungarn: Fidesz ohne ernstzunehmende Gegner

    Die ungarischen Parlamentswahlen vom Wochenende wird ziemlich sicher die nationalkonservative Fidesz-Partei von Premier Viktor Orban gewinnen. Der autoritäre Regierungschef hat in den letzten vier Jahren das Land nach seinem Geschmack umgekrempelt.

    Marc Lehmann

  • In Brüssel hat man sich auf den afrikanisch-europäischen Gipfel vorbereitet.

    Afrika trifft Europa

    Ein Grossaufgebot afrikanischer und europäischer Staats- und Regierungschefs trifft sich zum EU-Afrika-Gipfel in Brüssel, um über Themen wie Sicherheit, Frieden und Handel zu diskutieren. Was sind die afrikanischen Erwartungen und Interessen?

    Patrik Wülser

  • In den ChaCha-Restaurants setzt man auf thailändisches Essen. Nirgendwo zu sehen ist das orange M, das bekannte Logo der Besitzerin Migros.

    Migros investiert in die Gastronomie

    Viel grösser kann die Migros nicht mehr werden, jedenfalls nicht in ihrem wichtigsten Geschäft, dem Detailhandel. In der Schweiz investiert sie in die Gastronomie; mit neuen Namen wie ChaCha oder Pouletc versucht die Migros im hart umkämpften Gastro-Geschäft Marktanteile zu gewinnen.

    Philip Meyer

  • Barbara Steffen-Bürgi.

    Barbara Steffen-Bürgi - Demenz und Palliative Care

    Das Zentrum Schönberg in Bern ist das erste nationale Kompetenzzentrum für Demenz und Palliative Care. Leiterin des Wissenszentrums ist Barbara Steffen-Bürgi, gelernte Pflegefachfrau und Pflegewissenschaftlerin. Sie engagiert sich seit Jahren für Palliative Care und ist zu Gast bei Urs Siegrist.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Mark Livingston