Massive Kritik am Nachrichtendienst des Bundes

  • Donnerstag, 5. September 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 5. September 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundespräsident Ueli Maurer und Markus Seiler, Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes.

    Massive Kritik am Nachrichtendienst des Bundes

    Der Sicherheit im Nachrichtendienst werde zu wenig Bedeutung zugemessen, sagt die Geschäftsprüfungsdelegation von National- und Ständerat. Unter Beschuss geraten Verteidigungsminister Ueli Maurer und Nachrichtendienstchef Markus Seiler.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Hunderttausende sind aus Syrien geflüchtet; einige wenige von ihnen sind in der Schweiz gelandet.

    Das Nichtstun quält die syrischen Flüchtlinge in der Schweiz

    Im Oktober sollen 50 syrische Kontingent-Flüchtlinge in die Schweiz einreisen dürfen, weitere sollen folgen. Fast 600 Syrerinnen und Syrer haben dieses Jahr schon ein «normales» Asylgesuch eingereicht.

    Wie geht es den Menschen, die auf ihrer Flucht aus Syrien in der Schweiz gelandet sind? Augenschein im Asylzentrum in Lyss.

    Dominik Meier

  • Für Energieministerin Doris Leuthard ist offen, was durch die «Energiestrategie 2050» teurer wird.

    Der Weg zur Energiewende wird steiniger

    Laut Bundesrat erreicht man mit dem ersten Massnahmenpaket höchstens die Hälfte der ambitionierten Energie-Sparziele. Nun ergänzt er: Es braucht zusätzlich eine sogenannte Energie-Lenkungsabgabe.

    Damit die Ziele wirklich erreicht würden, müsste die Abgabe auf Heizöl, Benzin und Strom aber viel höher sein, als bis jetzt berechnet.

    Christian von Burg

  • Der neue iranische Präsident Hassan Rohani.

    Irans Glückwünsche an die jüdische Welt

    Der jüdische Staat müsse von der Landkarte ausradiert werden - so tönte es beim ehemaligen iranischen Präsidenten Ahmadinejad.

    Irans neuer Präsident Hassan Rohani wünscht nun via Twitter ein gesegegnetes jüdischen Neujahrsfest - nicht nur den Juden in Iran, sondern allen Juden! Ein Gesinnungswandel?

    Reinhard Baumgarten

  • Auf dem Weg zu tieferen Pensionskassenrenten?

    Neues Gerangel um Pensionskassenrente

    Wie fix ist die persönliche Rente der Pensionskasse? Kann ein Teil davon gekürzt werden? Die Frage beschäftigt derzeit verschiedene Pensionskassen, weil viele von ihnen in Zeiten rekordtiefer Zinsen zu tiefe Erträge erwirtschaften.

    Die SBB-Pensionskasse etwa möchte deshalb variable Renten einführen. Die Gewerkschaften protestieren.

    Barbara Widmer

  • Japanische TouristInnen auf einer Wanderung oberhalb Grindelwalds geniessen den Blick aufMönch und Jungfrau.

    Tourismus in der Schweiz im Aufwind

    Allein im Juli meldeten die Hotels über vier Prozent mehr Übernachtungen als noch vor einem Jahr. Seit Anfang Jahr macht die Zunahme knapp zwei Prozent aus. Den Aufschwung spüren auch die Hoteliers in Grindelwald im Berner Oberland.

    Denise Schmutz

  • SVP-Nationalrat Alfred Heer und der grüne Nationalrat Balthasar Glättli.

    Alfred Heer und Balthasar Glättli - Kontroverse um Fall Carlos

    Betreuungskosten von 29'000 Franken pro Monat für einen jugendlichen Straftäter. Die Wut bei vielen ist gross. Was machen Politiker mit dieser Wut, die es nicht nur im Fall Carlos gibt? Gäste im Tagesgespräch bei Susanne Brunner sind die Nationalräte Alfred Heer und Balthasar Glättli.

Moderation: Nathalie Christen, Redaktion: Thomas Müller