Maurers Kritik an Einigung mit Juncker

  • Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundesrat Ueli Maurer: «Wir hätten sehr viel mehr nötig gehabt, den Marktzugang.»

    Maurers Kritik an Einigung mit Juncker

    Finanzminister Ueli Maurer kritisiert das Resultat des Treffens zwischen Bundespräsidentin Doris Leuthard und EU-Kommissionpräsident Jean-Claude Juncker. Das Resultat sei «nicht genügend». Schweizer Banken könnten den Marktzugang zur EU verlieren und damit Arbeitsplätze.

    Philipp Burkhardt

  • Preis- und Lohndumping müsse verhindert werden. Bild: Freilandschweine auf einem Feld bei Scherz, Aargau.

    Sympathie, aber kaum Unterstützung für «Ernährungssouveränität»

    Die Volksinitiative «Für Ernährungssouveränität» der Bauernorganisationen fordert nachhaltig produzierte Lebensmittel und die Unterstützung einheimischer Bauern. Darüber debattiert der Nationalrat. Die Initiative geht der Mehrheit zu weit.

    Miriam Knecht

  • Öffentliche Entschuldigung als politisches Buss-Ritual

    Ob Stalking, aussereheliche Affären oder rassistische Äusserungen – heute bereut und entschuldigt man sich in der Öffentlichkeit. Sich öffentlich «Asche aufs Haupt zu streuen» kennt man schon länger aus den USA.

    Hat dieser Boom nun auch die Schweiz erreicht? Gespräch mit dem Philosophen Georg Kohler.

    Brigitte Kramer

  • Nigerias Ex-Diktator Abacha hat seinem Volk Milliarden gestohlen und im Ausland parkiert - auch in der Schweiz. Archivbild von 1993.

    Schweiz gibt Geld von Nigerias Ex-Machthaber zurück

    Nigeria bekommt 321 Millionen Dollar an Potentatengeldern zurück. Insgesamt soll der frühere Diktator Sani Abacha 4,3 Milliarden Dollar beiseite geschafft haben. Dass die Schweiz nun ihren Teil zurückzahlt, begrüssen Nichtregierungsorganisationen.

    Maren Peters

  • Testfahrt eines Schnellzuges mit neuem Assistenzleitsystem für Lokführer am 5. Dezember 2017, auf der SBB-Bahnstrecke zwischen Bern und Olten.

    Vielversprechende Testfahrten mit autonomen Lokomotiven

    Die Digitalisierung verändert auch die Art der Fortbewegung und damit den öffentlichen Verkehr. Die SBB und andere Bahnbetreiber beschäftigen sich schon sehr stark damit. Zuletzt mit einer nächtlichen Testfahrt in einem automatisch fahrenden Zug.

    Elmar Plozza

  • Die finnische Flagge.

    Finnland: Drei Medaillen zum 100. Geburtstag

    100 Jahre unabhängiges Finnland. Mit dem Zusammenbruch des zaristischen Russland wurde Finnland 1917 unabhängig. Das Land macht wirtschaftlich schwere Zeiten durch, so dass sich die Festfreude in Grenzen hält.

    Doch SRF-Nordeuropa-Korrespondent hat drei Gründe, warum er Finnland lieben gelernt hat.

    Bruno Kaufmann

  • Manuel Rybach.

    Manuel Rybach erklärt das Sorgenbarometer

    Wo drückt Herr und Frau Schweizer der Schuh? Die Credit Suisse hat es in ihrem jährlichen Sorgenbarometer ermittelt: Die Hauptsorge gilt der Altersvorsorge. Studien-Mitautor Manuel Rybach erklärt im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann warum.

    Marc Lehmann

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Simon Leu