Medienmogul will in Messeplatz Basel investieren

  • Freitag, 10. Juli 2020, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. Juli 2020, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Gebäude der Messe Basel in Basel.

    Medienmogul will in Messeplatz Basel investieren

    Die Firma MCH steckt seit langem in einem Tief: In den vergangenen Jahren musste sie bereits die Züspa in Zürich aufgeben, die Muba in Basel und die Comptoir Suisse. Nun will sich James Murdoch, der Sohn des US-amerikanischen Medienmoguls Rupert Murdoch, an der Firma beteiligen.

    Manuel Rentsch

  • Masken sind in den Geschäften im Kanton Waadt obligatorisch.

    Kantonaler Flickenteppich bei Corona-Bekämpfung?

    Es ist ein «auf und ab» mit den Corona-Fallzahlen. Weil die Zahlen aber insgesamt eher wieder steigen, haben einzelne Kantone strengere Massnahmen verordnet. Der Bundesrat hatte den Kantonen mehr Kompetenzen gegeben. Doch macht es Sinn, dass jeder Kanton eigene Massnahmen verordnet?

    Curdin Vincenz und Brigitte Kramer

  • Julia Brändle, Gewässerschutz-Expertin, beim WWF Schweiz, steht vor dem Chärstelenbach im Maderanertal, Uri.

    Die Zielkonflikte bei der Wasserkraft

    Strom aus erneuerbaren Quellen soll die Atomkraft ersetzen. Das Bundesamt für Energie setzt unter anderem auf einen Ausbau der Wasserkraft. Dagegen wehren sich Umweltverbände. Wasserkraftwerke produzieren zwar klimafreundlichen Strom. Die Auswirkungen auf die Umwelt seien aber gravierend.

    Klaus Ammann

  • Sicherheitspersonal kontrolliert den Zugang von Kunden zu einem Lebensmittelmarkt in Bukarest, Rumänien.

    Rumänien: Rekord an Neuinfektionen mit dem Coronavirus

    Schuld an Rumäniens unrühmlichem Rekord ist ein bizarrer politischer Streit: Die rumänischen Sozialdemokraten sagen, Quarantäne und Isolation seien illegal, man solle sich gegen die Regierung wehren.

    Daraufhin haben hunderte Covid-Kranke die Spitäler verlassen, zehntausende Menschen gar Isolation und Quarantäne.

    Sarah Nowotny

  • Spaniens Ex-König Juan Carlos.

    Neue Entwicklung im Skandal um Juan Carlos

    Spaniens Ex-König Juan Carlos soll im Zusammenhang mit dem Bau des Hochgeschwindigkeitszuges zwischen Mekka und Medina 100 Millionen US-Dollar Schmiergeld kassiert haben. Das oberste Gericht in Madrid hat Ermittlungen eingeleitet. Involviert sind aber auch die Genfer Behörden.

    Melanie Pfändler und Brigitte Kramer

  • Ex-Blauhelm-Soldat Boudewijn Kok: «11. Juli never forget» hat er sich auf den Arm tätowieren lassen.

    25 Jahre Srebrenica: «Wir dürfen das niemals vergessen»

    Am 11. Juli vor 25 Jahren stürmten serbische Truppen die Uno-Sicherheitszone in Srebrenica und ermordeten 8000 muslimische Männer und Jungen. Der niederländische Uno-Blauhelm-Soldat Boudewijn Kok hat jene Julitage hautnah miterlebt. Die schrecklichen Ereignisse lassen ihn bis heute nicht los.

    Elsbeth Gugger

  • Besucher bei der 1. August Bundesfeier auf der Rütliwiese am 1. August 2016.

    «Sommerserie»: Dialog mit der Welt, Schweiz, Teil 5

    Die Schweiz und ihr Zusammenhalt: Wie eine Patchwork-Familie

    Das Corona-Virus stellt die Willensnation Schweiz auf die Probe: Die Pandemie hat neue Gräben aufgerissen und gezeigt, dass Deutschschweizer, Romands und Tessinerinnen unterschiedlich ticken. Doch deswegen fällt das Land noch lange nicht auseinander. Was aber hält es zusammen?

    Marc Lehmann

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Daniel Hofer