Mehr Erwerbstätige über 50 Jahre

  • Donnerstag, 17. November 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. November 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Von wegen keine Chance auf dem Arbeitsmarkt: Angestellte über 50 haben in den letzten drei Monaten in der Schweiz mehr Stellen gefunden.

    Mehr Erwerbstätige über 50 Jahre

    Noch nie waren in der Schweiz so viele Personen erwerbstätig wie im dritten Quartal 2016; das zeigt die neue Arbeitskräfte-Erhebung des Bundesamts für Statistik. Vor allem bei den älteren Personen sind deutlich mehr erwerbstätig als im gleichen Quartal des Vorjahres.

    Andi Lüscher

  • Die Entwicklung von Injektions-Pens war jahrelang eine der Hauptaufgaben von Ueli Moser, dem ehemaligen Leiter des Innovationsteams bei Ypsomed.

    Eine Bogenkarriere – absteigen und Knowhow weitergeben

    Gute Fachkräfte sind rar in der Schweizer Arbeitswelt. Unternehmen tun gut daran, langjährige Mitarbeitende zu pflegen. Viele Firmen machen sich deshalb Gedanken, wie sie das Knowhow der alten Garde bis zu deren Pensionierung – und darüber hinaus – nützen können.

    Etwa mit einer Bogenkarriere: Ein Chef, der sich nicht zu schade ist, ins zweite Glied zurückzukehren, erzählt.

    Michael Sahli

  • Aus Formgründen muss der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die Klage einer türkischen Richterin ablehnen.

    EGMR verweist Klägerin an türkisches Verwaltungsgericht

    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Klage einer türkischen Richterin abgewiesen, die nach dem Putschversuch in der Türkei verhaftet worden war. Kläger und Klägerinnen müssen alle Rechtsmöglichkeiten im Heimatland ausschöpfen, bevor sie in Strassburg klagen können.

    Das Gespräch mit dem Völkerrechtler Stefan Trechsel.

    Ivana Pribakovic

  • Der Abschied US-Präsident Obamas von Berlin ist auch ein Abschied von den USA, die der Westen kennt.

    Deutsch-amerikanische Freundschaft in Berlin

    US-Präsident Obama ist auf Abschiedtournée durch Europa. In Berlin trifft er seine wichtigste Partnerin – als das hat er Bundeskanzlerin Angela Merkel einst bezeichnet. Berlin und die USA haben seit dem Zweiten Weltkrieg eine spezielle Beziehung.

    Wird diese mit Donald Trump andauern? Stimmen von den Strassen Berlins.

    Peter Voegeli

  • NZZ? Langweilig. Tagesanzeiger? Uninteressant. Radio? Nur für Musik. Viele Jugendliche informieren sich fast ausschliesslich über soziale Medien.

    Medienkonsum – misstrauische Jugend

    Herkömmliche Medien erreichen die Jugend immer schlechter. Diese ist aber trotzdem informiert – vor allem über soziale Medien. Je jünger die Jugendlichen sind, desto grösser ist ihr Misstrauen gegenüber den Medien. Das zeigt das Jahrbuch 2016 «Qualität der Medien».

    Iwan Santoro

  • Für die Bauern ist Markus Ritter zurzeit wohl der beste Lobbyist, den sie sich wünschen können.

    Markus Ritter – ein Belächelter wird zum Lachenden

    Seit vier Jahren ist Markus Ritter Präsident des Schweizerischen Bauernverbands. Damals musste sich der CVP-Mann gegen Andreas Aebi von der SVP durchsetzen. Die Wiederwahl war nun bloss noch eine Formsache. Sogar ehemalige Gegner meinen: Für die Bauern ist Ritter ein Glücksfall.

    Christian von Burg

  • Herfried Münkler.

    Im Tagesgespräch: Herfried Münkler – Europa und die USA

    Mit der Wahl Donald Trumps endet im Westen eine Ära. Europa müsse nun die heissen Kastanien selber aus dem Feuer holen, sagt Herfried Münkler, Politologieprofessor an der Humboldt-Universität in Berlin. Er ist einer der führenden Denker Deutschlands und Gast von Ivana Pribakovic.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Zuberbühler