Mehr Organspenden in der Schweiz

  • Montag, 15. Januar 2018, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 15. Januar 2018, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Mehr Organspenden in der Schweiz

    Neuer Höchststand bei den Organspenden: Im letzten Jahr sind in der Schweiz Organe von 145 Verstorbenen transplantiert worden. Das ist ein Drittel mehr als im Vorjahr. Euphorisch ist man deswegen bei «Swisstransplant» trotzdem nicht.

    Es bleibe noch viel zu tun, heisst es bei der Stiftung für Organspende und Transplantation.

    Iwan Santoro

  • Berufsbildung statt Fürsorgegeld

    Die Hälfte der Sozialhilfebezüger in der Schweiz hat keinen Berufsabschluss. Für sie ist es ist schwierig, eine Arbeit zu finden. Gezielte Weiterbildung soll das ändern.

    Der Schweizerische Verband für Weiterbildung und die Konferenz für Sozialhilfe haben aufgezeigt, was sie sich darunter vorstellen.

    Christine Wanner

  • Zerreissprobe für die SPD

    CDU/CSU und die SPD haben beschlossen, wieder über eine Grosse Koalition zu diskutieren. Bei der SPD muss allerdings noch der Parteitag zustimmen. Eine Grosse Koalition ist innerhalb der SPD umstritten. Wie sehr ist die SDP bei diesem Thema gespalten? Fragen an Stefan Braun, Süddeutsche Zeitung.

    Brigitte Kramer

  • Krebsmedikament wirft Fragen auf

    Eine Walliser Firma hat die Ablaufdaten von Krebsmedikamenten gefälscht. Nun wird bekannt, dass die Firma selber in der Schweiz zwar zugelassen ist, das besagte Krebs-Medikament hingegen nicht. Haben die betroffenen Spitalapotheken ungenügend kontrolliert?

    Andrea Jaggi

  • Obligatorische Hundekurse im Kanton Zürich werden abgeschafft

    Der Bund hat obligatorische Hundehalter-Kurse vor einem Jahr abgeschafft. Der Kanton Zürich ist dem Bund heute gefolgt. Jener Kanton also, in dem die Diskussion um obligatorische Hundekurse ihren Anfang nahm. Auf kantonaler Ebene sind Hundehalter-Kurse jetzt nur noch im Kanton Wallis obligatorisch.

    Christoph Brunner

  • Australien: Tödliche Quallenart breitet sich aus

    Die Fraser-Insel vor der Ost-Küste Australiens ist eines der beliebtesten Reiseziele für Australienreisende. Auch viele Schweizerinnen und Schweizer zieht es an die kilometerlangen Sandstrände und ans tiefblaue Meer.

    Doch ein nur fingernagelgrosses, durchsichtiges Tier gefährdet die Zukunft dieses Touristenparadieses.

    Urs Wälterlin

  • Felix Wollffers, Co-Präsident der Skos (links) und Silvan Surber vom Erziehungsdepartement Basel-Stadt.

    Im «Tagesgespräch»: Sozialhilfebezüger zurück in die Arbeitswelt

    Die Hoffnung ist gross: 75'000 Menschen will die SKOS dank Weiterbildung von der Sozialhilfe freibekommen. Wie das gehen soll, erklären Felix Wolffer SKOS-Co-Präsident und Silvan Surber vom Basler Projekt «Enter» bei Ivana Pribakovic.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Daniel Hofer