Mutmasslicher Attentäter von Toulouse ist tot

Beiträge

  • Mutmasslicher Attentäter von Toulouse ist tot

    Im süfranzösischen Toulouse hat die Polizei die Wohnung des mutmasslichen Attentäters gestürmt, 32 Stunden, nachdem das Haus umstellt worden war. Der Mann kam dabei ums Leben.

    Ruedi Mäder

  • Der Nervenkrieg von Toulouse ist beendet

    Der mutmassliche Serienmörder von Toulouse ist tot. Das bestätigt der französische Innenminister Claude Guéant am Tatort. Der Verdächtige hatte sich seit dem frühen Mittwoch Morgen in dem Haus verschanzt.

    Ruedi Mäder

  • Noch kein Urteil im Erb-Prozess

    Das Bezirksgericht Winterthur hatte zur Urteilseröffnung im Fall Rolf Erb geladen. Es kam noch nicht zur Urteilseröffnung - die Verteidigung machte Formfehler geltend.

    Curdin Vincenz

  • Begleitete Rückschaffung abgewiesener Asylsuchender

    Seit 2011 begleitet der Schweizerische Evangelische Kirchenbund Ausschaffungsflüge. Völkerrechtsprofessorin Martina Caroni ist eine der externen BeobachterInnen, die abgewiesene Asylsuchende begleitet.

    Rafael von Matt

  • Eröffnung Abstimmungskampf zu «Managed Care»-Vorlage

    Wer den Arzt frei wählt, soll mehr Selbstbehalt bezahlen. So funktioniert Managed Care. Bundesrat und Parlament wollen so den Kostenanstieg im Gesundheitswesen dämpfen. Am 17. Juni wird das Stimmvolk darüber befinden.

    Géraldine Eicher

  • Das wiedergefundene Selbstvertrauen von Sunrise

    Die Nummer Zwei im Schweizer Telekom-Markt tritt in der Öffentlichkeit wieder deutlich agressiver auf. Bestes Beispiel für den frischen Wind bei Sunrise ist die grossangelegte Werbekampagne für das neue digitale TV-Angebot.

    Charles Liebherr

  • Arbeitsbedingungen auf dem Flughafen Basel Mulhouse

    Der Flughafen Basel Mulhouse ist der einzige Ort auf französischem Boden, wo Schweizer Arbeitsrecht gilt. Dagegen hatten sich französische Gewerkschaften gewehrt - und Recht bekommen.

    Martin Jordan

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Thomas Müller