Nationale Ethikkommission will Regeln lockern

  • Donnerstag, 13. Februar 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. Februar 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Empfehlungen, welche die Mehrheit der nationalen Ethikkommission jetzt macht, haben es in sich: Sie plädieren dafür, fast alle bekannten Techniken der Fruchtbarkeitsmedizin auch in der Schweiz zuzulassen.

    Nationale Ethikkommission will Regeln lockern

    Die Fortpflanzungsmedizin in der Schweiz ist im europäischen Vergleich restriktiv geregelt. Die Nationale Ethikkommission plädiert nun für die Eizellenspende oder sogenannte Retterbabies. Auch die Leihmutterschaft ist kein Tabu mehr.

    Christian von Burg

  • Die Westschweizer als die Faulenzer der Schweiz - damit kann der Waadtländer Finanzdirektor Pascal Broulis nichts annfangen.

    Christoph Blocher provoziert die Romandie

    Im Nachgang zum Abstimmungsresultat vom Sonntag sagt Christoph Blocher in einem Interview mit der Basler Zeitung: «Die Welschen hatten immer ein schwächeres Bewusstsein für die Schweiz». Die Romandie reagiert empört.

    Thomas Gutersohn

  • Die OECD hat am Donnerstag einen globalen Standard für den automatischen Informationsaustausch vorgelegt. Festgelegt werden darin unter anderem, welche Informationen ausgetauscht werden müssen, welche Finanzdienstleister unter den neuen Standard fallen und welche Steuerpflichtigen erfasst werden.

    Die OECD macht Nägel mit Köpfen

    Welche Daten ausländischer BankkundInnen liefert die Schweiz in Zukunft anderen Ländern ab? Die Experten der OECD stellen ihren Vorschlag dazu vor, wer wem wann welche Bankkundendaten liefern muss. Was bedeutet der OECD-Vorschlag für die Schweiz?

    Thomas Oberer

  • Der neue ABB-Chef Ulrich Spiesshofer.

    Ulrich Spiesshofer - der neue Mann an der ABB-Spitze

    «Sehr qualifiziert». «Beruhigend». Als Ulrich Spiesshofer letzten Sommer zum neuen Chef des Industriekonzerns ABB ernannt wurde, zeigten sich Finanzbeobachter zufrieden. Nun hat der deutsche Manager zum ersten Mal die Jahreszahlen präsentiert. Was zeichnet den neuen ABB-Chef aus?

    Samuel Emch

  • Die Flagge der freien syrischen Armee.

    Vom Leben der Menschen im Norden Syriens

    Während in Montreux Russland und die USA über Syrien verhandeln, geht im Land selber der Krieg weiter. Der Journalist Kurt Pelda reist immer wieder nach Syrien, vor einer Woche ist er von der Region um Aleppo im Norden Syriens zurückgekehrt.

    Kurt Pelda

  • In den Bergen sei Schönheit und Risiko untrennbar miteinander verbunden.

    «Berge im Kopf» - Alpinisten im Lauf des Lebens

    Wie gehen Profi-Alpinisten mit den Risiken am Berg um? Wie verändert sich das Risiko-Verhalten mit dem Alter? Das ist Thema im Film «Berge im Kopf». Der Basler Regisseur Matthias Affolter hat vier Profi-Alpinisten portraitiert.

    Karin Salm hat zwei der Portraitierten getroffen, den 29-jährigen Dani Arnold und den 73-jährigen Werner Munter.

    Karin Salm

  • Alberto Bondolfi

    Alberto Bondolfi zu neuen Werthaltungen der Ethikkommission

    Für die Nationale Ethikkommission ist die medizinisch unterstützte Fortpflanzung nicht mehr nur Bedrohung, die Mehrheit hat eine liberalere Position - auch Alberto Bondolfi, der die Arbeitsgruppe zur Fortpflanzungsmedizin geleitet hat. Er ist Gast von Urs Siegrist.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Müller