Neuer Vorschlag: Rentenalter etappenweise erhöhen

Das Geld für die AHV wird knapper. Die Denkfabrik Avenir Suisse schlägt deshalb vor, das Rentenalter schrittweise zu erhöhen. Weitere Themen:

Minarette  Ja oder Nein: Die Debatte unter Muslimen in Basel.

Zusammen gegen Iran: Aussenministerin Hillary Clinton zu Besuch in Russland.

Beiträge

  • Schrittweise Anpassung des Rentenalters?

    Das Geld für die AHV wird zunehmend knapp. Wie also lässt sich die Altersvorsorge auch in Zukunft sichern?

    Die Denkfabrik «Avenir Suisse» schlägt vor, das Rentenalter zu erhöhen. Das ist an sich kein neuer Vorschlag. Neu aber ist der Weg zu diesem Ziel: Das Rentenalter soll jährlich und jeweils nur leicht nach oben angepasst werden.

    Elmar Plozza

  • Minarett-Diskussion bei Muslimen

    Verbieten oder nicht verbieten? Das umstrittene Anti-Minarett-Plakat der SVP sorgt noch immer für emotionale Diskussionen.

    Losgetreten hat die Debatte der Kanton Basel-Stadt. Das ist kein Zufall, denn mit fast zehn Prozent ist der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung in Basel besonders hoch.

    Beat Giger

  • Alternative Nobelpreise vergeben

    Auf den Reigen der offiziellen Nobelpreise folgt der andere, der Alternative Nobelpreis. Dabei stehen keine naturwisschenschaftlichen oder wirtschaftlichen Erkenntnisse im Mittelpunkt. Wissenschaftsredaktor Thomas Häusler über die Preisträger in diesem Jahr.

    Ivana Pribakovic

  • Clinton zu Gesprächen in Moskau

    Seit dem Machtwechsel in den USA haben sich die Beziehungen zu Russland massiv verbessert. Die beiden Grossmächte verhandeln wieder über Abrüstung. Auch eine gemeinsame Strategie zum Umgang mit Irans Atomprogramm scheint nicht mehr ausgeschlossen.

    Peter Gysling

  • Berlusconi greift Staatspräsident Napolitano an

    Wie sehr ist Italiens Premierminister Berlusconi in Bedrängnis? Nun greift er sogar Präsident Napolitano an.

    Hintergrund ist ein Urteil des Verfassungsgerichts von letzter Woche, in dem das Gericht das Immunitätsgesetz für ungültig erklärt, das Berlusconi vor einer Reihe von Prozessen geschützt hatte. Einschätzungen von Italien-Korrespondent Massimo Agostinis  .

    Ivana Pribakovic

  • Krise drückt auf Dubais Immobilienpreise

    Die «Cityscape» in Dubai ist, so heisst es zumindest in Dubai selber, die grösste Immobilienmesse der Welt. Bisher war sie für Scheich Maktum stets Anlass, um neue, gigantische Projekte anzukündigen. Doch bei der diesjährigen «Cityscape» fehlte die Euphorie.

    Die Immobilienpreise sind um die Hälfte eingebrochen. Das erfolgsverwöhnte Dubai leidet unter der Wirtschaftskrise.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Elisabeth Pestalozzi