Niederlande: Rechtspopulisten auf dem Vormarsch

Nach den Parlamentswahlen in den Niederlanden ist Premier Jan Peter Balkenende der grosse Verlierer: Seine Partei verlor fast die Hälfte ihrer bisher 41 Sitze; die rechtspopulistische Partei für die Freiheit wird drittstärkste Kraft.

Weitere Themen:

Grosse Auszeichnung für einen Professor der ETH Lausanne. Michael Grätzel hat gestern den «Millienium Technology Prize» bekommen, dieser gilt als Technologie-Nobelpreis.

Evangelikale Sekten aus Brasilien nutzen die Fussball-WM in Südafrika, um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen.

Beiträge

  • Islam-Gegner Wilders ist Wahlsieger in den Niederlanden

    In den Niederlanden ging man davon aus, dass die notwendigen Sparanstrengungen der künftigen Regierung das Wahlresultat beeinflussen würde. Zwar hat der Liberale Mark Rutte gewonnen, aber sein Vorsprung auf die Sozialdemokraten ist klein.

    Der eigentliche Sieger ist - eher unerwartet - der Islam-Gegner Geert Wilders.

    Elsbeth Gugger

  • Grosse Ehre für Solarpionier aus der Schweiz

    Michael Grätzel, Chemie-Professor an der ETH Lausanne, hat so etwas wie den Nobel-Preis für die Entwicklung von Technologien erhalten, den «Millennium Technologie Preis 2010». Geehrt wird er für die Entdeckung, wie sich Solarzellen einfacher und damit billiger herstellen lassen.

    Patrik Tschudin

  • Slowakei: Show-Wahlkampf lenkt von realen Problemen ab

    Am Samstag wird in der slowakischen Republik ein neues Parlament gewählt. Im Wahlkampf geht es weniger um Sachpolitik als vielmehr um Show.

    So ist den slowakischen Parteien ein vom Nachbarland Ungarn verabschiedetes Gesetz zur doppelten Staatsbürgerschaft gerade recht gekommen, um von drängenden Fragen abzulenken.

    Marc Lehmann

  • Evangelikale Sekten nutzen Fussball-WM für sich

    Die ganze Welt schaut in den kommenden Wochen nach Südafrika. Evangelikale Christen wollen diese Aufmerksamkeit nutzen, um ihre Botschaft zu verkünden. Besonders aktiv sind die fundamentalistischen Missionare aus Brasilien.

    Sie können mit prominenten Anhängern werben: Mehrere der brasilianischen Fussballstars sind bekennende Jesus-Anhänger.

    Klaus Hart

  • Polizeialltag in Luzern

    Abwechslungsreich und spannend, aber immer undankbarer und härter - Schweizer Polizistinnen und Polizisten klagen über ihre Arbeitsbedingungen. «Jetzt reichts», sagt der Verband schweizerischer Polizeibeamter an seiner 90. Delegiertenversammlung.

    Miriam Eisner war am Mittwochnachmittag mit einer Luzerner Polizeipatrouille unterwegs.

    Miriam Eisner

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich