Nobelpreis für Medizin geht an Yoshinori Ohsumi

  • Montag, 3. Oktober 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. Oktober 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Yoshinori Ohsumi, der japanische Nobelpreisträger für Medizin 2016.

    Nobelpreis für Medizin geht an Yoshinori Ohsumi

    Der japanische Zellbiologe Yoshinori Ohsumi gewinnt den ersten der Nobelpreise in diesem Jahr: Das Nobelkomitee hat ihn für seine Errungenschaften in der Autophagie geehrt. Dabei geht es um ein biologisches Phänomen, bei dem sich Zellen selber verdauen.

    Daniel Theis

  • Fast die Hälfte - 49,8 Prozent - der kolumbianischen Stimmbevölkerung ist untröstlich über das Resultat der Abstimmung.

    Nach dem Volks-Nein zum Friedensabkommen in Kolumbien

    Das Zustandekommen des Friedensabkommens zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC-Guerilla sollte nach mehr als 50 Jahren Bürgerkrieg zeigen, dass Frieden möglich ist. Nun hat die Bevölkerung Nein gesagt dazu – mit einer hauchdünnen Mehrheit von 50,2 Prozent.

    Ein Scherbenhaufen? Vielleicht ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

    Martin Durrer

  • Prozessbesucher vor dem Eingang zum «Palais de Justice» in Genf

    Mordprozess im Fall Adeline

    Vor dem Strafgericht des Kantons Genf hat der Prozess begonnen gegen den mutmasslichen Mörder im Fall Adeline. Der verurteilte Vergewaltiger hatte vor drei Jahren während eines Freigangs seine Sozialtherapeutin getötet. Der Fall löste grosse Betroffenheit aus und warf politische Fragen auf.

    Entsprechend gross ist das Interesse am Prozess.

    Barbara Colpi

  • Der ungarische Premier Viktor Orben sieht die Abstimmung zur EU-Flüchtlingspolitik als Erfolg für sich und seine Regierung.

    Auf Budapests Strassen nach der ungültigen Abstimmung

    Die Mehrheit der stimmberechtigten Ungarinnen und Ungarn hat die Abstimmung über die Flüchtlingspolitik der EU boykottiert. Trotzdem feiert die Regierung Orban die Abstimmung als Erfolg. Auf den Strassen von Budapest sind die Meinungen geteilt.

    Urs Bruderer

  • BLOCK-CHAIN - das Signet der SRF-Grafiker zur Rendez-vous-Serie.

    Blockchain – emotionslos und kalkulierbar

    Blockchain heisst eine neue Technologie. Sie kommt dort zur Anwendung, wo bislang Vertrauen die wichtigste Währung war, zum Beispiel bei Geldüberweisungen.

    Blockchain würde die Wirtschaftswelt völlig neu bauen, weil nicht mehr Menschen hinter Vertrauensbeziehungen stünden, sondern der Computer. Was kann Blockchain und wie funktioniert sie? Die Wochenserie im Rendez-vous.

    Peter Buchmann

  • Ulrich Achermann.

    Im Tagesgespräch: Ulrich Achermann aus Kolumbien

    War der Schritt zum Frieden zu gross? Die kolumbianische Bevölkerung sagt Nein zum Friedensvertrag mit der FARC-Guerilla. Was nun? Darüber spricht Ivana Pribakovic mit SRF-Lateinamerikakorrespondent Ulrich Achhermann in Bogotà.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Afra Gallati