Noch mehr Rechnungsfehler im Finanzdepartement

Beiträge

  • Noch mehr Rechnungsfehler im Finanzdepartement

    Nach den Falschberechnungen bei der Unternehmensteuerreform tut sich eine weiteres Loch in der Bundeskasse auf. Auch bei der kleineren Mehrwertssteuerreform, die im letzten Jahr in Kraft getreten ist, hat man sich tüchtig verrechnet.

    Pascal Krauthammer

  • Wie sicher sind die deutschen AKWs?

    Nach der Katastrophe von Fukushima verkündete Kanzlerin Angela Merkel ein drei-monatiges Atommoratorium und liess die Sicherheit der deutschen AKWs untersuchen. Jetzt hat die Untersuchungs-Kommission ihre Ergebnisse vorgestellt.

    Daniel Schmidt im Gespräch mit Deutschland-Korrespondent Fritz Dinkelmann

  • Auf dem Palexpo-Gebäude in Genf entsteht die grösste Solaranlage der Schweiz.

    Kanton Genf setzt auf Solarenergie

    Was die Schweiz seit dem Reaktorunfall heftig diskutiert ist in Genf längst Tatsache. Seit den 1980er Jahren verbietet die Genfer Verfassung den Bezug von Atomstrom und übernimmt jetzt auch die Führungsrolle im Bereich Sonnenenergie.

    Patrick Mülhauser

  • Queen Elisabeth besucht Irland

    Erstmals seit der Unabhängigkeit Irlands im Jahr 1922, betritt mit Queen Elisabeth ein britisches Staatsoberhaupt offiziell irischen Boden. Die Visite scheint nicht unproblematisch: historisch ist auch das Sicherheitsdispositiv.

    Daniel Schmidt im Gespräch mit Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth

  • Mario Draghi soll neuer EZB-Chef werden

    An der Spitze der Europäischen Zentralbank soll künftig ein Italiener stehen. Die EU-Finanz- und Wirtschaftsminister haben Mario Draghi nominiert. In Italien heisst es, Draghi sei ein Anti-Italiener.

    Massimo Agostinis

  • Hauspflege als Geschäftsmodell

    Seit fünf Jahren bietet das Unternehmen «Hauspflegeservice.ch» im Zürcher Oberland seine Dienste an. Bereits arbeiten rund 120 Mitarbeiterinnen rund um die Uhr bei älteren Menschen, die nicht in ein Heim möchten.

    Susanne Giger

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Thomas Müller