Optimistische Wirtschaftsprognosen für die Schweiz

Das Seco korrigiert seine Prognosen massiv nach oben: Die Schweizer Wirtschaft soll dieses Jahr wieder um 1,4 Prozent wachsen.

Weitere Themen:

Der Nationalrat ist gegen eine neue Gebühr in der Schweizer Luftfahrt: Er will von einer sogenannten Aufsichtssbgabe nichts wissen.

Der Schweizer Wald ist grösser und vielfältiger geworden, dies zeigt der Schlussbericht des dritten Landesforstinventars.

Beiträge

  • Schweiz bald am Ende der Rezession

    Es soll aufwärts gehen mit der Schweizer Wirtschaft, sagt das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco. Die Experten des Bundes haben ihre Prognosen für das laufende Jahr deutlich nach oben korrigiert.

    Nach einem Rückgang von 1,5 Prozent 2009 soll die Wirtschaft dieses Jahr wieder um 1,4 Prozent wachsen. Die Schweiz ist im internationalen Vergleich gut durch die Krise gekommen.

    Thomas Oberer

  • Nicht alle wollen Griechenland retten

    Seit Monaten ist davon die Rede, dass die EU Griechenland vor dem Staatsbankrott retten soll. Und seit Monaten demonstrieren die Griechen gegen die im Gegenzug für eine allfällige Rettung verlangten Sparmassnahmen.

    Warum lässt die EU Griechenland nicht einfach fallen?

    Urs Bruderer

  • Keine neue Luftfahrtsgebühr

    Nach den Flugzeug-Unglücken von Bassersdorf, Überlingen und Nassenwil musste der Bund seine Aufsicht über den Luftverkehr verbessern. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) wurde neu organisiert, 60 neue Stellen geschaffen.

    Um diese zusätzlichen Kosten zu decken, wollte die Linke eine sogenannte Aufsichts-Abgabe auf Flugtickets erheben. Die bürgerliche Mehrheit im Nationalrat hat aber dafür kein Gehör.

    Géraldine Eicher

  • Schweizer Wald wächst vielfältiger

    Wald ist Erholungsgebiet; Bäume filtern Treibhausgase aus der Luft; der Wald liefert Holz und schützt vor Lawinen. Wald ist Lebensraum für Tausende von Pflanzen- und Tierarten. Wald ist somit ein wichtiger Faktor für unseren Lebensraum.

    Das dritte Landesforstinventar zeigt: Dem Schweizer Wald geht es gut.

    Fredy Gasser

  • Kampf um Wählergunst im Elsass

    Nach dem Wochenende hat Präsident Sarkozys Regierungspartei UMP wenig Aussicht, in einer der Regionen noch die Mehrheit im Parlament zu erringen. Einzig im Elsass scheinen die Chancen intakt.

    Doch die einstige Hochburg der Rechten wackelt. Im Elsass spannen die Sozialisten unter Jacques Bigot mit den Grünen von Europe Ecologie zusammen. Das Rennen bis zum Urnenentscheid am Sonntag wird knapp.

    Ruedi Mäder

  • Abu Dabi wirbt um ETH

    Bis vor wenigen Jahren waren die Vereinigten Arabischen Emirate nicht nur geographisch, sondern auch in Sachen Bildung eine Wüste. Das ändert sich rapide: Die Emirate wollen zu einer internationalen Bildungs-Hochburg werden.

    Sie werben renommierte Universitäten aus aller Welt an - auch Schweizer Hochschulen.

    Die ETH Lausanne ist am Golf bereits präsent, die ETH Zürich ist interessiert.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Thomas Müller