Parlament will weniger sparen

  • Dienstag, 16. Juni 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 16. Juni 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf konnte sich nicht durchsetzen.

    Parlament will weniger sparen

    Das Parlament hat beschlossen, im Jahr 2016 unter anderem in der Verwaltung, der Entwicklungshilfe und bei der Armee 635 Millionen zu sparen. Der Bundesrat wollte mehr kürzen, aber das Parlament hat die Presseförderung und die Landwirtschaft verschont.

    Philipp Burkhardt

  • Die EU-Rettungspolitik für Krisenländer bekommt Auftrieb.

    EZB darf weiter Staatsanleihen kaufen

    Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat der EZB grünes Licht gegeben. Die Europäische Zentralbank EZB darf weiterhin Staatspapiere von Krisenländern kaufen, um den Euro zu retten. Das sei mit EU-Recht vereinbar.

    Oliver Washington

  • Die Einkaufsliste des Verteidigungsdepartements für die nächsten 6 Jahre umfasst rund 6 Milliarden Franken und enthält viel klassisches Kriegsgerät.

    Schweizer Armee auf Einkaufstour

    Auf der provisorischen Einkaufsliste für sechs Millionen Franken stehen Geländefahrzeuge, Schiess-Simulatoren und Drohnen. Das hat der Nationalrat entschieden. Die SP und die Grünen versuchten vergeblich, den Kauf von sechs Aufklärungsdrohnen aus Israel zu verhindern.

    Dominik Meier

  • Im Jahr 2014 erhielt ein Talbetrieb im Durchschnitt 51'400 Franken Direktzahlungen, ein Bergbetrieb rund 59'900 Franken.

    Erste Bilanz zur neuen Agrarpolitik

    Mit der neuen Agrarpolitik sollten die hohen Geldzahlungen an die Landwirtschaft gezielter eingesetzt werden. Weniger hohe Tierbestände, weniger ausländisches Kraftfutter, dafür mehr Gras für die Schweizer Kühe - das waren einige der Ziele.

    Nun zieht das Bundesamt für Landwirtschaft eine erste Bilanz.

    Christian von Burg

  • Syrische Flüchtlinge versuchen verzweifelt über die Grenze in die Türkei zu gelangen.

    Kurden bringen Grenzstadt Tell Abjad unter Kontrolle

    Offenbar haben syrische Kurden die IS-Milizen von einem Grenzübergang zur Türkei vertrieben. Das Grenzstädtchen in Tell Abjad gilt als strategisch wichtig. Wie ist die Situation der Flüchtlinge dort, und was bedeutet der Erfolg für die türkische Regierung.

    Das Gespräch mit ARD-Korrespondent Reinhard Baumgarten, derzeit in der türkischen Stadt Dyarbakir.

    Brigitte Kramer

  • Wenn kein Auto kommt, dimmen die Lampen auf die 50 Prozent Licht herunter, genug für die Fussgänger.

    Strom sparen dank «intelligenten» Strassenlampen

    Seit einem Jahr sind im zürcherischen Watt schlaue Strassenlampen im Einsatz. Diese schalten nur dann auf Voll-Licht, wenn wirklich ein Auto die Strasse passiert. Das Fazit nach einem Jahr: Das System spart zwar Strom, eignet sich aber nur für bestimmte Strecken. Eine Testfahrt.

    Curdin Vincenz

  • Als erste Schweizer Turnerien holte Ariella Käslin an einer Europameisterschaft Gold. Das war 2009 in Mailand.

    Ariella Käslin: ihre Kindheit und Jugend als Spitzensportlerin

    «Leiden im Licht.» Das ist der Titel eines Buches über Ariella Käslins Leben als Kunstturnerin. Europameisterin, WM-Zweite, Olympia-Fünfte: alles nur Leiden und schlechte Erinnerungen? Ariella Käslin ist Gast von Susanne Brunner.

    Susanne Brunner

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Mark Livingston