Personelle Veränderungen im UBS-Verwaltungsrat

Fiat-Chef Sergio Marchionne und Shell-Chef Peter Voser werden sich im nächsten April nicht zur Wiederwahl in den UBS-Verwaltungsrat stellen.

Weitere Themen:

Italiens neue Methode im Kampf gegen die Steuerflucht: Spezielle Radaranlagen entlang der Schweizer Grenze sollen helfen, Steuerhinterzieher, Geld- und Edelsteinschmuggler ausfindig zu machen.

Frauenorganisationen führen fort, was mit SAFFA 1928 und 1958, den schweizerischen Ausstellungen für Frauenarbeit, begonnen hat. Sie touren ab heute durch die Schweiz und fragen: Welche Zukunft haben die Frauen in der Schweiz?

Beiträge

  • UBS Verwaltungsrat bald ohne Marchionne und Voser

    Zwei bekannte Männer ziehen sich aus dem Verwaltungsrat der UBS zurück: Fiat-Chef Sergio Marchionne und Peter Voser, seit kurzem Chef des Ölmultis Shell. Sie treten auf nächsten April von der UBS-Bühne ab. Die Position von UBS-Konzernchef Oswald Grübel wird dadurch weiter gestärkt.

    Rainer Borer

  • Italien kämpft mit Radar gegen Steuerflucht

    Im Kampf gegen die Steuerflucht greift Italien zu einer neuen Methode: Entlang der Grenze zur Schweiz werden spezielle Radaranlagen, sogenannte autovelox fiscali, aufgestellt, sie sollen helfen, Steuerhinterzieher, Geld- und Edelsteinschmuggler ausfindig zu machen.

    Massimo Agostinis

  • SVP fordert sofortige Sparmassnahmen bei der IV

    Nachdem die SVP am Wochenende die Abstimmung zur IV-Zusatzfinanzierung kanpp verloren hat, fordert sie nun, dass bei der Invalidenversicherung schneller und mehr gespart wird, als dies der Bundesrat plant. Andere Parteien sehen das anders.

    Dominik Meier

  • Sanierungsbedürftige Hochhaus-Siedlung Gäbelbach

    Wenn das Schweizer Fernsehen heute Abend die Oper «La Bohème im Hochhaus» überträgt, blickt die Schweiz auf ein riesiges, sanierungsbedürftiges Wohnhaus im Westen von Bern.

    Die Hochhaus-Siedlung Gäbelbach entstand in den 60er-Jahren, und, wie viele Bauten dieser Zeit befriedigt sie nicht mehr alle heutigen Wohnbedürfnisse. Zur Zeit wird der erste der drei Gäbelbach-Blocks saniert.

    Toni Koller

  • Welche Zukunft haben die Schweizer Frauen?

    Ein blauer Container tourt ab heute durch die Schweiz - mit der Frage: Welche Zukunft haben die Frauen in der Schweiz?

    Schweizer Frauenorganisationenn wollen fortführen, was die Schweizerischen Ausstellungen für Frauenarbeit SAFFA, 1928 und 1958, begonnen haben.

    Klaus Ammann

  • Spatenstich fürs neue Fussballstadion in Luzern

    Auf der Luzerner Allmend hat der Spatenstich für das neue Stadion des FC Luzern stattgefunden. Die Zürcher können nur neidisch sein, denn sie stehen nach 10 Jahren Planung für ein neues Stadion wieder auf Feld Eins. Was läuft in Luzern anders?

    Miriam Eisner

Moderation: Curdin Vincenz, Redaktion: Klaus Bonanomi