Radikaler Schnitt bei der UBS

Beiträge

  • Radikaler Schnitt bei der UBS

    Die Schweizer Grossbank UBS baut in den nächsten drei Jahren weltweit etwa 10'000 Stellen ab, ein Viertel davon in der Schweiz. Das Investment-Banking wird drastisch verkleinert.

    Iwan Lieberherr

  • «Sandy» trifft die US-Ostküste mit voller Wucht

    Der Wirbelsturm Sandy hat in den USA für eine Schreckensnacht gesorgt. Die Zahl der Todesopfer steigt. Noch ist die Schadensbilanz nicht absehbar.

    Daniel Voll

  • Sergio Ermotti, CEO der UBS, während der Webcast-Medienkonferenz am 30. Oktober in Zürich.

    UBS-Chef Sergio Ermotti nimmt Stellung

    Die UBS verkleinert ihren Investmentbanking-Bereich radikal - bis zu 10'000 Stellen fallen weg. UBS-CEO Sergio Ermotti zu den Gründen für den Abbau.

    Eveline Kobler

  • Bankenregulierung als Grund für UBS-Kahlschlag?

    Sergio Ermotti macht die Politik mitverantwortlich für die Reorganisation der UBS. Wie kommt das in Bundesbern an? Meinungen aus dem Bundeshaus und eine Einschätzung.

    Oliver Washington und Susanne Giger

  • Zürichs Haupt-Bankenplatz: Paradeplatz mit UBS, links und Credit Suisse, Mitte.

    UBS-Stellenabbau trifft Bankenplatz Zürich

    Stark vom Stellenabbau betroffen ist Zürich - als der Bankenplatz der Schweiz. Erste Reaktionen.

    Curdin Vincenz

  • Die UBS mit neuem Gesicht - eine Einschätzung

    Die Schweizer Grossbank UBS macht einen radikalen Schnitt, indem sie den riskantesten Teil des Investmentbankings abstösst. Sind damit die Zukunftsaussichten der Bank besser? Folgen Credit Suisse und andere Banken der Strategie?

    Susanne Giger

  • Preisbarometer als Waffe gegen Importeure

    Windeln, Kleider, Kosmetik. Dasselbe Produkt kostet in der Schweiz viel mehr als im benachbarten Ausland - trotz ungebrochener Frankenstärke. Die Konsumentenorganisationen machen jetzt Druck auf die Importeure.

    Pascal Krauthammer

  • Medienkonferenz in Landquart - zur Wirtschaftlichkeit der Olympischen Winterspiele 2022.

    Wirtschaftlichkeit Olympischer Winterspiele 2022

    Olympische Winterspiele 2022 in Graubünden - der Traum der Promotoren. Lohnen sich solche Spiele für die Schweiz? Wissenschaftler präsentieren eine Studie - im Auftrag der Olympia-BefürworterInnen.

    Stefanie Hablützel

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Mark Livingston