Radikalumbau bei der Crédit Suisse

  • Mittwoch, 21. Oktober 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 21. Oktober 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Tidjane Thiam, CEO der Crédit Suisse.

    Radikalumbau bei der Crédit Suisse

    Tidjane Thiam, der neue Chef der Crédit Suisse, hat sich 100 Tage Zeit genommen, um die Strategie der Grossbank zu überdenken. Das Ergebnis ist ein Totalumbau - die Übersicht.

    Jan Baumann

  • In der Schweiz sollen bis in drei Jahren 1600 Stellen gestrichen werden, wobei es nicht zu Entlassungen kommen soll.

    Credit Suisse: Thiams Strukturwandel betrifft auch die Schweiz

    Die Grossbank streicht innert drei Jahren 1600 Stellen in der Schweiz. Andererseits wird aber auch in der Schweiz investiert. Welche Jobs sind vom Abbau betroffen? Und wird die Bank damit stabiler im Hinblick auf mögliche künftige Finanzkrisen?

    Eveline Kobler

  • Die Kaffeehauskette Starbucks in den Niederlanden und die Finanztochter des Autobauers Fiat in Luxemburg müssen 20 bis 30 Millionen Euro Steuern nachzahlen.

    Illegale Steuertricks von Luxenburg und den Niederlanden

    Die EU-Kommission hat die Steuerdeals mit internationalen Konzernen von Luxemburg und den Niederlande als illegal erklärt. Fiat und Starbucks müssen nun je bis zu 30 Millionen Euro nachzahlen.

    Oliver Washington

  • Pfister übernimmt Möbel Hubacher. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    Mega-Fusion in der Möbelbranche

    Möbel Hubacher zügelt unters Dach von Möbel Pfister. Möbel Hubacher soll unter dem bisherigen Namen weitergeführt und die bestehenden Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.

    Barbara Widmer

  • Händeschütteln im Kreml: Russlands Präsident Wladimir Putin (rechts) begrüsst den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad am 20. Oktober 2015.

    Assads überraschender Blitzbesuch bei Putin

    Der syrische Machthaber Bashar al-Assad hat sich überraschend mit seinem russischen Verbündeten Vladimir Putin in Moskau getroffen. Nun haben die beiden bekannt gegeben, was sie miteinander besprochen haben.

    Peter Gysling

  • Gilles de Kerchove, Anti-Terrorbeauftragter der EU.

    Radikale Islamisten verbergen vermehrt ihre Gesinnung

    Junge Jihadisten aus Europa haben eine neue Strategie. Sie verbergen ihre radikale Haltung je länger je mehr. Diese neue Tendenz erschwert die Prävention und die Strafverfolgung der Rückkehrer.

    Oliver Washington

  • Südostasien keucht unter der Smogdecke wegen der Waldbrände in Indonesien.

    Rauch nebelt Millionen Menschen in Südostasien ein

    In Indonesien brennt der Dschungel an 1500 Stellen, ausgelöst durch illegale Brandrodungen. Seit Monaten leiden Millionen von Menschen in Südostasien unter dem beissenden Rauch. Die schweren Brände könnten noch wochenlang andauern.

    Man hofft auf das Einsetzen der Regenzeit im November, denn bald beginnt die Hauptreisezeit vieler Touristen. Welche Folgen haben die Brände für die Bevölkerung und auf den Tourismus?

    Urs Morf

  • Robert Heberlein.

    Robert Heberlein - Aufstieg und Fall der Heberlein Textil Wattwil

    Er ist ein Nachkomme des Gründers der Heberlein Textil in Wattwil, einst einer der grössten Industriebetriebe der Schweiz, und er war der letzte Verwaltungratspräsident: Robert Heberlein ist Gast von Susanne Brunner im Tagesgespräch.

    Susanne Brunner

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Mark Livingston