Rätselraten um Zugsentgleisung in Basel

  • Donnerstag, 30. November 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 30. November 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Wagen des entgleisten ICE-Zuges im Bahnhof Basel SBB am 30. November 2017.

    Rätselraten um Zugsentgleisung in Basel

    In Basel ist gestern am späten Nachmittag ein ICE entgleist. Die 500 Passagiere im Zug blieben unverletzt. Während zwei Stunden stand der Zugverkehr im Basler Bahnhof SBB still. Nun fahren die meisten Züge ab Basel wieder regulär. Nach wie vor ist unklar, warum die drei Zugwaggons entgleisten.

    Marlène Sandrin

  • Ziel ist, dass auch das Velowegnetz  - analog zu den Wanderwegen in den letzten Jahrzehnten  -  ausgebaut wird.

    Leichter Rückenwind für Velofahrer im Ständerat

    Das Wort Velo gehört in die Bundesverfassung, das findet der Ständerat. Doch die Velo-Initiative geht ihm zu weit, weil der Bund viel mehr Geld in die Hand nehmen müsste für Velowege. Trotzdem könnte die Velo-Lobby allenfalls auch mit dem Gegenvorschlag leben und ihr Begehren zurückziehen.

    Curdin Vincenz

  • Die sonst so geschlossene Partei ist gespalten vor der Volksabstimmung zur «No Billag»-Initiative.

    «No-Billag»-Graben in der SVP

    Fast alle Parteien äussern sich klar gegen die «No Billag»-Initiative, die am 4. März zur Abstimmung kommt. Nur eine Partei ist gespalten: die SVP. Während Stratege Christoph Blocher ein Ja empfiehlt, sitzen prominente Vertreter der Partei im Präsidium des Komitees gegen die Initiative.

    Philipp Burkhardt

  • Nationalrat Yannick Buttet, CVP-VS.

    CVP suspendiert Nationalrat Buttet als Vizepräsidenten

    Manchmal wird Privates öffentlich: Wenn es zum Beispiel um eine prominente Persönlichkeit geht - in diesem Fall um einen Nationalrat. Die CVP Schweiz hat ihren Nationalrat Yannik Buttet als Vizepräsidenten suspendiert. Gegen den Walliser ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.

    Sabine Gorgé

  • Für die CSS sind Daten der wichtigste Rohstoff jedes Krankenversicherers.

    Günstigere Prämien gegen Datenpreisgabe

    Die Krankenkassenprämien steigen von Jahr zu Jahr. Die Kassen wollen die Prämien möglichst tief halten. Dies versucht auch eine der grössten Kassen der Schweiz, die CSS. Der Deal: Geld gegen Daten. Das stösst nicht überall auf Begeisterung.

    Dario Pelosi

  • Ansgar Gmür studiert seit drei Semestern an der Universität Zürich evangelisch-reformierte Theologie. Bild: Peter Maurer/SRF.

    Ansgar Gmür tritt in Gottes Dienst

    Wenn Ansgar Gmür, langjähriger Direktor des Hauseigentümerverbandes HEV, spricht, dann pointiert, humorvoll, scharfzüngig, provokativ. 2018 wird er pensioniert. Aber von Ruhestand hält er nicht viel. Im Gegenteil: Gmür will Pfarrer werden. Ein Portrait.

    Peter Maurer

  • Jacqueline Martin.

    Jacqueline Martin über die Pflege der Zukunft

    Die Leute werden immer älter – und in der Schweiz fehlen schon jetzt Tausende Pflegefachpersonen. Wie kann der Pflege-Notstand verhindert werden? Jacqueline Martin, Leiterin des Ressorts Pflege am Universitätsspital Basel, legt im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann ihre Ideen dar.

    Marc Lehmann

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Karoline Arn