Raiffeisen: «Affäre Vincenz» trübt Freude über Rekordgewinn

  • Freitag, 2. März 2018, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 2. März 2018, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Patrik Gisel, CEO Raiffeisen Gruppe, an der Bilanzmedienkonferenz am 2. März 2018.

    Raiffeisen: «Affäre Vincenz» trübt Freude über Rekordgewinn

    Raiffeisen-Chef Patrik Gisel hätte vor den Medien gern einfach den Rekordgewinn und das wachsende Hypothekargeschäft verkündet. Doch Gisel musste auch zu den Ermittlungen gegen seinen Vorgänger Pierin Vincenz Stellung nehmen. Das Interview und die Einschätzung.

    Jan Baumann

  • Das Werk der Montreal Works der United States Steel Corporation in Braddock, Pennsylvania.

    Heftige Reaktionen auf Trumps angekündigte Strafzölle

    Um die heimische Stahl- und Aluminiumproduktion zu schützen, hat US-Präsident Donald Trump Strafzölle auf den Import dieser Metalle angekündigt. Er trifft damit vor allem das Nachbarland Kanada, aber auch US-Firmen, die Stahl verarbeiten. Und er sorgt weltweit für Verunsicherung.

    Klaus Ammann

  • Symbolbild.

    Neue Generation der Gentherapie lässt Immunkranke hoffen

    In den letzten Monaten konnten dank Gentherapien spektakuläre Erfolge bei bisher unheilbaren Krankheiten erzielt werden.

    SRF-Wissenschaftsredaktorin Katrin Zöfel hat bei Schweizer Forschern nachgefragt und eine Zürcher Immunologin getroffen, die ihre Energie in die Entwicklung neuer Gentherapien steckt.

    Katrin Zöfel

  • Stimmzettel für die Kärntner Landtagswahl am 4. März 2018.

    Heimattreue Kärntner bekämpfen slowenische Minderheit

    Vor fünf Jahren wurde in Kärnten die rechtsnationalistische Freiheitliche Partei in ihrer traditionellen Hochburg abgewählt - wegen Budgetlöchern und Korruptionsfällen.

    Am 4.März wird neu gewählt, und die Freiheitlichen machen sich daran, das Land zurückzuerobern und schüren das Misstrauen gegen die slowenische Minderheit.

    Joe Schelbert

  • Der Urner Anwalt Georg Simmen (rechts) und der Berner Audiologe Gerhard Niklaus im Radiostudio in Bern.

    Georg Simmen und Gerhard Niklaus: Hören kann man lernen

    Hören heisst dazugehören – wer hört, kann am täglichen Leben teilnehmen. Doch fast jede und jeder Zehnte in der Schweiz leidet unter verminderter Hörfähigkeit. Was ist dagegen zu tun? Zwei Fachleute diskutieren bei Marc Lehmann im «Tagesgespräch».

    Marc Lehmann

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Müller