Rasa-Initiative kommt wahrscheinlich vors Volk

  • Dienstag, 19. September 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. September 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Aktivistinnen- und Aktivisten deponieren im Namen des Komitees «Raus aus der Sackgasse» (RASA) 110’000 Unterschriften bei der Bundeskanzlei am 27. Oktober 2015 in Bern.

    Rasa-Initiative kommt wahrscheinlich vors Volk

    Die Initiative «Raus aus der Sackgasse» will die Masseneinwanderungs-Initiative faktisch rückgängig machen. Im Parlament hat sie keine vorbehaltlosen Anhänger. Auch der Versuch, die Initianten mit einem Gegenvorschlag dazu zu bewegen, ihre Initiative zurückzuziehen, dürfte scheitern.

    Curdin Vincenz

  • Temporäre Einrichtungen wie Tribünen und Mediencontainer wurden wieder abgebaut.

    Ski-WM: Nachhaltig und innovativ, aber nicht energieneutral

    Die Ski-Weltmeisterschaft 2017 in St. Moritz war für die Schweiz mit sieben Medaillen ein grosser sportlicher Erfolg. Doch die WM sollte auch wirtschaftlich erfolgreich und nachhaltig sein. Die Verantwortlichen ziehen eine positive Bilanz. Kritisch äussern sich Umweltverbände.

    Rafael von Matt

  • Die burmesische Regierung akzeptiert die Rohingya nicht als Staatsbürger.

    Aung San Suu Kyis Worte geben Rohingya wenig Hoffnung

    Burmas Regierungschefin Aung San Suu Kyi hat sich erstmals zur Rohingya-Krise geäussert. Diplomaten bot sie an, geführt ins Gebiet der Rohingya zu reisen, wo die meisten Dörfer der muslimischen Minderheit intakt seien. Der Uno-Menschenrechtsrat fordert Zugang für eine Untersuchungskommission.

    Doch die burmesische Führung wiegelt ab.

    Karin Wenger und Joe Schelbert

  • Antonio Guterres.

    Uno-Generalsekretär Guterres: Viel Einsatz - wenig Ertrag

    In wenigen Stunden eröffnet Uno-Generalsekretär Antonio Guterres erstmals die jährliche Generaldebatte am Sitz der Vereinten Nationen in New York. Der 68jährige Portugiese Guterres ist noch keine zehn Monate im Amt. Was er bisher erreicht hat und was nicht - die Bilanz.

    Fredy Gsteiger

  • Integrations-Massnahmen werden wohl gestrichen, um zu sparen.

    Sozialhilfe für Vorläufig Aufgenommene unter Druck

    Bisher bekommen Vorläufig Aufgenommene im Kanton Zürich Sozialhilfe-Gelder nach SKOS-Richtlinien. Am 24. September stimmt Zürich darüber ab, ob sie nur noch Fürsorge-Leistungen erhalten sollen. Gemeinden schlagen Alarm. Damit würden alle Integrationsbemühungen zunichte gemacht.

    Christoph Brunner

  • Jürg Stettler.

    Jürg Stettler über Nachhaltigkeit von Sport-Grossanlässen

    Wie nachhaltig war die Ski-WM 2017 in St. Moritz? Das hat Wirtschaftsprofessor Jürg Stettler von der Hochschule Luzern untersucht. Er beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit den volkswirtschaftlichen Folgen von Sport-Grossanlässen. Stettler ist Gast von Iwan Lieberherr im «Tagesgespräch».

    Iwan Lieberherr

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Karoline Arn