Russische Machtdemonstration auf der Krim

  • Montag, 3. März 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. März 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Zurzeit scheinen weite Teile der Halbinsel Krim unter russischer Kontrolle zu sein.

    Russische Machtdemonstration auf der Krim

    Russische Truppen haben die Halbinsel Krim faktisch unter Kontrolle. Russland sagt, es gehe darum, die russischstämmige Bevölkerung auf der Krim zu schützen. Die Meinungen in der Bevölkerung sind geteilt. Reportage von der Hafenstadt Sewastopol.

    Christoph Wüthrich und Peter Gysling

  • Auch die Aktien von Gazprom sind gefallen.

    Die Lage auf der Ukraine bewegt auch die Finanzmärkte

    Die politische Entwicklung auf der ukrainischen Halbinsel Krim interessiert auch auf den Finanz- und Aktienmärkten. Sie reagieren mit teils grossen Verlusten, Öl und Goldpreise steigen.

    Tobias Fässler

  • GrenzgängerInnen am Zoll in Ponte Tresa. Gut die Hälfte der GrenzgängerInnen in der Schweiz kommt aus Frankreich, knapp ein Viertel aus Italien und ein Fünftel aus Deutschland.

    GrenzgängerInnen: Die SVP signalisiert Gesprächsbereitschaft

    Ende 2013 arbeiteten rund 278'500 ausländische GrenzgängerInnen in der Schweiz, 3,8 Prozent mehr als 2012. Gemäss SVP-Zuwanderungssoll soll auch die Anzahl der Grenzgänger kontingentiert werden. Davon will der Chef des Gewerbeverbandes aber nichts wissen, er schlägt regionale Lösungen vor.

    Und die SVP zeigt sich gesprächsbereit.

    Peter Maurer

  • Sean Simpson, Trainer der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft, an den Olympischen Winterspielen in Sotschi.

    Eishockey-Nati-Trainer Simpson tritt ab

    Der Schweizer Eishockeyverband und Nationaltrainer Sean Simpson trennen sich nach der Weltmeisterschaft im Mai 2014. Simpson hat eine Vertragsverlängerung um weitere vier Jahre ausgeschlagen.

    Mit Sean Simpson verliert die Schweizer Nationalmannschaft den Coach, der die Mannschaft im Frühling 2013 überraschend zur WM -Silbermedaille geführt hatte.

    Beat Sprecher

  • Kroaten vor dem Internationalen Gerichtshof in den Haag, im Oktober 2007. Derzeit geht es um eine weitere juristische Aufarbeitung der Balkankriege. Kroatien hat Serbien vorgeworfen mit den ethnischen Säuberungen der 1990er-Jahre die Völkermord-Konvention verletzt zu haben.

    Alte Feindschaften leben wieder auf

    Vor dem Uno-Kriegsverbrechertribunal in den Haag werfen sich Serbien und Kroatien gegenseitig Völkermord vor. Die Klage Kroatiens ist 15 Jahre alt, diejenige Serbiens ist jünger. Der Vorwurf beider Seiten lautet: systematische Verteibungen und Tötungen.

    Elsbeth Gugger und Walter Müller

  • Gepresste Schafwoll-Isolierplatten warten beim Worber Unternehmer Niklaus Sägesser auf den Abtransport.

    Was ein Schaf wärmt, kann auch ein Haus isolieren

    Zahlreichen Schafen geht es in diesen Tagen an die Wolle - es ist Schafschurzeit. Für Schweizer Schafhalter war das in den letzten Jahren ein Verlustgeschäft; es war billiger, die Wolle zu verbrennen als sie zu sammeln. Nun ist Schafwolle plötzlich wieder gefragt - zum Beispiel im Baugewerbe.

    Brigitte Mader

  • Dieter Ruloff.

    Dieter Ruloff zur Lage auf der ukrainischen Halbinsel Krim

    Was will Putin auf der Krim? Wie gefährlich ist die Situation in der Ukraine für Frieden und Sicherheit? Die Fragen von Urs Siegrist beantwortet der emeritierte Professor Dieter Ruloff; er war bis vor zwei Jahren Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Zürich.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Zuberbühler