Saudi-Arabien mischt sich in den Jemen-Konflikt ein

  • Donnerstag, 26. März 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 26. März 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Jemenit steht neben seinem komplett zerstörten Haus in Sanaa.

    Saudi-Arabien mischt sich in den Jemen-Konflikt ein

    In Jemen bahnt sich ein grösserer Konflikt an. Saudi-Arabien bombardiert die vorrückenden Huthi-Rebellen. Im Grenzgebiet stehen Panzer und Kanonen. Guido Steinberg von der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) schätzt die Lage ein.

    Ivana Pribakovic

  • Logo der SBB am Hauptsitz in Bern.

    Grosser Sanierungsbedarf bei der SBB

    Der SBB rollt es gut. Mehr Gewinn, mehr zufriedene Kunden und verbesserte Pünktlichkeit. Aber obwohl die SBB bereits viel Geld dafür einsetzt, verschleissen die Schienen, Weichen und Brücken schneller als sie saniert werden. Wird dieses Geld am richtigen Ort investiert?

    Alexander Grass

  • Düstere Wolken am Himmel. Die AHV schreibt früher als erwartet rote Zahlen.

    Rote Zahlen bei der AHV und die Auswirkung auf die Zukunft

    Die Zahlen der AHV fürs letzte Jahr sind schlechter als erwartet. Die Altersvorsorge schliesst mit einem Minus von 320 Millionen ab. Das Minus ist 10 Mal grösser als budgetiert. Was bedeutet diese leere AHV-Kasse für die Zukunft unserer Altersvorsorge?

    Elisabeth Pestalozzi

  • Auch ältere Menschen greifen gerne zu Cannabis.

    Beim Cannabis-Verbot ist ein Umdenken im Gang

    Kiffen ist in der Bevölkerung breit verankert. Wie viele Leute regelmässig illegal Cannabis konsumieren, lässt sich zwar nicht genau beziffern. Sicher aber ist, dass es darunter auch zahlreiche Ärzte, Banker oder Lehrerinnen gibt.

    Wie gehen diese arrivierten Kiffer mit ihrem verbotenen Drogenkonsum um?

    Christian von Burg

  • Andreas Meyer, CEO der SBB.

    SBB-CEO Andreas Meyer über mehr Passagiere und mehr Güter

    2014 hat die SBB noch mehr Passagiere und noch mehr Güter befördert. Was für den Chef gute Nachrichten sind, nervt aber speziell Pendler in übervollen Zügen. Andreas Meyer, seit 8 Jahren Chef der SBB, ist Gast im Tagesgespräch von Susanne Brunner.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Karoline Arn