Schwachstellen bei Kriegsmaterialgeschäften aufgedeckt

Beiträge

  • Kriegsmaterialgeschäfte mit dem Ausland: Schweizer Munition, Feuerleitgeräte, gepanzerte Fahrzeuge und Fliegerabwehrgeräte werden exportiert. Symbolbild.

    Schwachstellen bei Kriegsmaterialgeschäften aufgedeckt

    Die interne Revision des SECO kommt zu einem alarmierenden Befund im Bereich Kriegsmaterial. Sie hat im elektronischen System zur Abwicklung von Kriegsmaterialgeschäften «erhebliche Schwachstellen» entdeckt, die im schlimmsten Fall zu ungerechtfertigten Export-Bewilligungen führen können.

    Philipp Burkhardt

  • Der US-Präsident Donald Trump ist seit 100 Tagen im Amt. Nun kündigt er eine Steuerreform an.

    Trumps Steuerreform wird es nicht einfach haben

    Schnellschüsse sind eine Besonderheit von US-Präsident Donald Trump. Sein aktueller betrifft die Steuerreform. In der Eile, das Projekt noch vor seinem hundertsten Tag im Amt anzustossen, hat er nur Eckpunkte bekannt gegeben.

    Priscilla Imboden

  • Der sozialistische Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon. Er trat in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl am 23. April 2017 im Namen der von ihm dafür gegründeten Partei La France insoumise an.

    Mélenchon ziert sich

    Emmanuel Macron oder Marine Le Pen? Am 7. Mai wird entschieden, wer die französische Präsidentschaft übernehmen wird. Nach dem ersten Wahlgang haben sich die Verlierer hinter den Favoriten Emmanuel Macron gestellt. Nur Jean-Luc Mélenchon nicht.

    Charles Liebherr

  • Michel Gygax führt zusammen mit seiner Frau und zwei weiteren Teilhabern insgesamt fünf Gastrobetriebe in Bern.

    Nicht alle Wirte beklagen Frankenstärke

    In Schweizer Restaurants wurde letztes Jahr etwas weniger getrunken, aber mehr gegessen. Die Umsätze in der Gastronomie sind leicht gesunken. Restaurants gehen nun eigene Wege, um dem Missstand zu begegnen.

    Klaus Bonanomi

  • Marianne Kleiner und Hanspeter Spörri auf dem Hundwiler Landsgemeindeplatz.

    Nostalgische Gefühle in Hundwil

    Die grösste und mächtigste aller Landsgemeinden in der Schweiz war jene in Appenzell Ausserrhoden. Seit gut 20 Jahren ist sie Geschichte. Bis heute weiss man eigentlich immer noch nicht so genau, weshalb das sonst traditionsbewusste Stimmvolk die Landsgemeinde abgeschafft hat.

    Iwan Santoro

  • Camp Krnjaca ist eines der grössten Flüchtlingslager Serbiens. «Im Moment sind hier etwas mehr als Tausend Leute untergebracht. Die meisten von ihnen sind schon seit August im letzten Sommer hier«, sagt Vladimir Lukic von der Lager-Leitung.

    Serbien gibt sich betont flüchtlingsfreundlich

    Die Flüchtlingsroute über den Balkan ist seit über einem Jahr offiziell geschlossen. Aus fast allen Balkanländern kommen Berichte, wonach Flüchtlinge illegal und zum Teil mit Gewalt zurückgeschoben werden. Anders in Serbien.

    Christoph Wüthrich

  • Casimir Platzer, Präsident von Gastrosuisse.

    Im «Tagesgespräch»: Casimir Platzer, Präsident Gastrosuisse

    Das Gastgewerbe in der Schweiz steht vor grossen Herausforderungen. Grosses Geld lässt sich mit Wirten nicht verdienen, gibt Casimir Platzer bei Ivana Pribakovic im «Tagesgespräch» zu. Der Präsident von Gastrosuisse ist selbst Gastgeber und Hotelier in Kandersteg.

    Ivana Pribakovic

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Afra Gallati