Schwere Zeiten für ausländische Bankkundschaft

  • Donnerstag, 3. Juli 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 3. Juli 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Marco Franchetti, der neue Schweizer Bankenombudsmann.

    Schwere Zeiten für ausländische Bankkundschaft

    Ein Wohnsitz in den USA genügt, um als Kundin oder Kunde unerwünscht zu sein. Auch die Kundschaft aus europäischen Ländern ist betroffen. Viele Banken wollen nichts mehr mit ihnen zu tun haben. Der neue Bankenombudsmann Marco Franchetti erachtet das als gravierendes Problem.

    Jan Baumann

  • 2013 haben mindestens sechs Prozent weniger Paare den Gang aufs Standesamt gewagt.

    Wir werden immer mehr - Bevölkerungsstatistik der Schweiz

    In der Schweiz leben derzeit 8.1 Millionen Menschen. Es werden Jahr für Jahr mehr, und wo mehr Menschen sind, gibt es logischerweise auch mehr Geburten und mehr Todesfälle. Die Lust aufs Heiraten allerdings nimmt ab. Die Zahl neuer Ehen ist im vergangenen Jahr zurückgegangen.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Zurich hat hohe Erwartungen ins Russlandgeschäft gesetzt. Sie haben sich nicht erfüllt.

    Zurich Gruppe verzichtet auf Russland-Geschäft

    Dass kleine und mittlere Unternehmen Mühe haben mit der Bürokratie und der Rechtsunsicherheit in Russland, ist hinlänglich bekannt. Nun zieht sich aber die Zurich Versicherungsgruppe grösstenteils aus Russland zurück.

    Klaus Ammann

  • Das US-amerikanische Chemielabor-Schiff «MV Cape Ray» liegt im Hafen von Gioia Tauro vor Anker.

    Vernichtung chemischer Kampfstoffe auf dem Mittelmeer

    Der letzte Frachter mit chemischen Kampfstoffen aus Syrien hat im süditalienischen Frachthafen Gioia Tauro angelegt. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen wurden die Gift-Container auf den US-Chemielabor-Frachter «MV Cape Ray» umgeladen, wo sie vernichtet werden sollen.

    Wie geht das vor sich? Gespräch mit Stefan Mogl, Chemiewaffen-Spezialist beim Labor Spiez.

    Brigitte Kramer

  • Malermeister und Ausbildner Marc Bürgi und die Lernende Deborah Tranchina.

    Ausbildungskultur als Rezept gegen Lehrabbrüche

    Rund ein Drittel der Lehrverträge in der Schweiz werden vorzeitig aufgelöst. Auch wenn viele Jugendliche eine neue Lösung finden, kosten diese Lehrabbrüche Geld. Eine Studie bei 350 Betrieben, die KöchInnen und MalerInnen ausbilden, zeigt den Wert einer guten Ausbildungskultur.

    Augenschein in einem der Vorbildsbetriebe.

    Patrick Mülhauser

  • Tyson Gay und Justin Gatlin am 21. Juni 2013 in Des Moines, Iowa.

    Sprint-Duell zwischen Dopingsündern

    Nach einem Jahr Dopingsperre kehrt der US-Sprinter Tyson Gay zurück auf die Leichtathletik-Bühne. An der Athletissima in Lausanne wird er im 100-Meter-Lauf gegen Landsmann Justin Gatlin antreten, auch dieser ein ehemaliger Dopingsünder.

    Ein Duell, das nicht nur Spannung verspricht, sondern auch Fragen zum Umgang mit Dopingsündern aufwirft.

    Rachel Murith

  • Ein Bild aus der Ausstellung im Museum für Gestaltung in Zürich.

    «Unterirdisch - Das Spektakel des Unsichtbaren»

    Unser urbanes Leben würde ohne unterirdische Leitungsrohre, Tunnels, Bahnhöfe und Reservoirs längst nicht mehr funktionieren. Das Museum für Gestaltung in Zürich widmet diesen unterirdischen Räumen eine grosse Ausstellung. Ein Ausstellungsrundgang mit der Geologin Marianne Niggli.

    Karin Salm

  • Karin Niederberger.

    Karin Niederberger - 29. Eidgenössisches Jodlerfest in Davos

    Ins Bündnerland geholt hat das 29. Eidgenössisches Jodlerfest Karin Niederberger, erste Frau an der Spitze Eidgenössischen Jodlerverbandes EJV.

    Die EJV-Zentralpräsidentin kommt aus Malix, zwischen Chur und Lenzerheide, ist sechsfache Mutter, Geschäftsfrau und Politikerin - und Gast von Urs Siegrist.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Mark Livingston