Spionage-Software ruft die Politik auf den Plan

Beiträge

  • Spionage-Software ruft die Politik auf den Plan

    Auch in der Schweiz haben Strafverfolgungsbehörden für ihre Ermittlungen so genannte Trojaner eingesetzt, um Telefongespräche via Internet zu überwachen. Doch die Einsätze sind umstritten.

    Monika Zumbrunn

  • Kreditwürdigkeit der UBS herabgestuft

    Die Ratingagentur Fitch begründet den Schritt mit den «Too big to fail»-Bestimmungen, die das Parlament kürzlich gebilligt hat. Dabei sollte die neue Regulierung die Banken doch sicherer machen?

    Susanne Giger

  • Auf den Wahlsieg spekulieren

    In den «Wahlbörsen» im Internet werden Parteien wie Aktien gehandelt. Ein Zeitvertreib für Polit-Freaks, werden viele sagen. Aber die Resultate sind fast so genau wie bei Wahlumfragen.

    Rafael von Matt

  • Schweizer Zivilschutz zurückgepfiffen

    Der Schweizer Zivilschutz hat jahrelang Männer zum Dienst aufgeboten, die gar nicht dienstpflichtig waren. Diese Praxis wird nun mit einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts korrigiert.

    Sascha Buchbinder

  • IT-Girls

    Informatik ist in der Schweiz immer noch Männersache. Die Hochschule Luzern will mit einem neuen Projekt Gegensteuer geben und bei jungen Mädchen Freude an der Informatik wecken.

    Beat Vogt

  • Wichtige Volkszählung in Serbien

    Noch im Frühling fehlte Serbien das Geld für eine Volkszählung, doch nun sind die Zählerinnen und Zähler mit ihren Fragebogen im ganzen Land unterwegs.

    Walter Müller

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Christoph Wüthrich