Sportliche Schweizer Jugend?

  • Montag, 11. Mai 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 11. Mai 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Im Durchschnitt treiben die 10-14-Jährigen über sechseinhalb Stunden Sport pro Woche - neben dem obligatorischen Sportunterricht an der Schule. Bild: Leichtathlet Kariem Hussein trainiert mit Kindern im Zürcher Letzigrundstadion.

    Sportliche Schweizer Jugend?

    Die meisten Kinder und Jugendlichen in der Schweiz sind sportbegeistert. Sie bewegen sich, spielen Fussball, fahren Ski oder schwimmen. Aber: Insgesamt bewegt sich die Jugend trotzdem immer weniger.

    Die Fakten und ein Gespräch mit Jérôme Hübscher, Chef Breitensport beim Schweizerischen Turnverband.

    Elmar Plozza und Brigitte Kramer

  • In diesem Jahr werden in vier Spitälern erstmals Pflegepersonen in die Qualitätsprüfungen einbezogen.

    Für höhere Qualität in den Spitälern

    Stimmt die Diagnose? Stimmt die Medikation? Haben die Ärzte die Nebenwirkungen einer Therapie im Griff? Klappt die Kommunikation? Der Schweizer Spitalverband H plus will in diesem Jahr die Qualitätskontrollen in den Spitälern ausbauen. Erstmals wird auch die Pflege einbezogen.

    Andrea Jaggi

  • Der nationalkonservative Andrezej Duda sieht sich schon als Wahlsieger.

    Denkzettel für das polnische Regierungslager

    Bei der Präsidentenwahl in Polen wird Amtsinhaber Bronislaw Komorowski in der ersten Runde geschlagen. Andrezej Duda, Herausforderer von der nationalkonservativen Opposition, hat die Nase vorn. Am 24. Mai kommt es zur Stichwahl. Was hat die bisherige Regierung falsch gemacht?

    Urs Bruderer

  • Bei Djibril Bodian gibt es 2015 das beste Baguette von Paris.

    Bodian - der beste Baguette-Bäcker von Paris

    Jedes Jahr kürt eine Jury den besten Baguette-Bäcker von Paris. Der Preis: 4000 Euro und - das unbezahlbare Privileg, während eines ganzen Jahres sein Brot exklusiv ins Elysée, den Präsidentschaftspalast, zu liefern.

    Der Preis geht dieses Jahr an einen Bäcker, der seine Wurzeln in Sénégal hat - und ein Wiederholungstäter ist.

    Charles Liebherr

  • Aus dem Nichtwissen über das Ende von Alberto Nismans schlagen Buchautoren und Verlage Kapital.

    Der Fall Nisman in Buchform

    Der Tod des argentinischen Sonderstaatsanwalts Alberto Nisman beschäftigt die Ermittlungsbehörden nach wie vor, denn drei Monate danach ist noch immer unklar, ob Nisman ermordet wurde oder Selbstmord beging.

    An der Internationalen Buchmesse in Buenos Aires sind gleich mehrere Bücher über den Fall Nisman erschienen.

    Julio Segador

  • Doris Fiala und Jacqueline Badran.

    Kontroverse «Millionenerbschaften besteuern für unsere AHV»

    Wer durch eine Erbschaft ohne Fleiss und Schweiss zu Geld kommt, soll das Erbe versteuern. SP-Nationalrätin Jacqueline Badran will eine solche Erbschaftssteuer, FDP-Nationalrätin Doris Fiala lehnt sie ab. Sie diskutieren unter der Leitung von SRF-Bundeshauskorrespondentin Géraldine Eicher.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Karoline Arn