Strategie gegen die Landschafts-Initiative

Beiträge

  • Strategie gegen die Landschafts-Initiative

    Der Bodenpreis schnellt in die Höhe, wenn Land umgezont wird. Künftig sollen mindestens 20 Prozent so erzielter Gewinne an den Kanton gehen, dieser soll die Abgabe raumplanerisch geschickt wieder investieren.

    Géraldine Eicher

  • Optimismus trotz kleinen Wirtschaftswachstums

    Die Schweizer Wirtschaft ist von Oktober bis Dezember wenig gewachsen. Aber immerhin noch ein bisschen - was angesichts der Probleme im Ausland schon fast erstaunt. Das sagt der neue Chefökonom des Bundes, Eric Scheidegger.

    Iwan Lieberherr

  • Schwierige Umsetzung der Verwahrungs-Initiative

    Das Urteil gegen den Mörder von Lucie wird von vielen als zu mild bewertet. Die Erwartungen, die die Verwahrungs-Initiative geschürt hatte, können in vielen Fällen nicht erfüllt werden.

    Pascal Krauthammer

  • Doppelstrategie der Uno in der Syrien-Krise

    Der Uno-Menschenrechtsrat fordert, die Regierung Assaf wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu bestrafen. Gleichzeitg versucht Kofi Annan, doch noch eine Beilegung des Konflikts zu erreichen.

    Fredy Gsteiger

  • Die EU im Datenstreit mit Google

    Alle Internet-Surfgewohnheiten werden von Google gespeichert. Entsprechend viel weiss der Konzern über seine NutzerInnen - und will davon nun noch besser profitieren. Was beabsichtigt Google?

    Guido Berger

  • Die Textilisierung der Innenstädte

    Ein Teil der Schweizer Markenhersteller haben ihre Verkäufe steigern können, weil sie immer mehr eigene Verkaufsgeschäfte betreiben. Solche Monobrand- oder Flagship-Stores werden immer wichtiger.

    Klaus Bonanomi

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich