Syrien - nach der Bombardierung eines Flüchtlingslagers

  • Freitag, 6. Mai 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 6. Mai 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Verbrannte und zerstörte Zelte nach dem Bombenangriff im Flüchtlingslager Sarmada in der syrischen Provinz Idlib.

    Syrien - nach der Bombardierung eines Flüchtlingslagers

    Eigentlich ist in Syrien eine Waffenruhe vereinbart, der Krieg geht trotzdem weiter. Am Donnerstag wure an der syrisch-türkischen Grenze offenbar ein Flüchtlingslager bombardiert, mindestens 28 Menschen sollen ums Leben gekommen sein. Bis jetzt ist unklar, wer für den Angriff verantwortlich ist.

    Philipp Scholkmann

  • In Grossbritannien holt die Labour-Partei zwar noch Sitze bei den Gemeindewahlen - die stolze Partei ist aber nur ein Schatten ihrer selbst.

    Britische Regionalwahlen – Warnsignal für Labour

    In Schottland wurde die britische Labour-Partei gedemütigt. In Wales verlor sie ihre regierungsfähige Mehrheit. In England stagniert die einst stolze Arbeiterpartei. Die Regionalwahlen in Grossbritannien sind ein Alarmzeichen für Chef Jeremy Corbyn und seine Labourpartei.

    Martin Alioth

  • Gefährlich: In der Türkei gestaltet Präsident Erdogan das Land nach seinem Gutdünken. Bild: Zwischen dem Bild des türkischen Präsidenten Erdogan und seines Premiers Davutoglu hängt eine türkische Flagge.

    Wohin steuert Erdogan die Türkei?

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan baut den Staat nach seinem Gutdünken um. Wer nicht mitmacht, hat im besten Fall die Wahl zu gehen, wie aktuell Ministerpräsident Ahmed Davutoglu – oder man schaut zu, wie die EU.

    Iren Meier

  • Schwere Arbeit schwer zu beurteilen: Ein erster Bericht versucht die Arbeit der professionellen Kinderschutzbehörde Kesb mit der Arbeit der früheren Vormundschaftsbehörden zu vergleichen.

    KESB in der Kritik - erste Bilanz wirft Fragen auf

    Die Kindes- und Erwachsenenschutz-Behörde steht seit ihrem Entstehen vor drei Jahren immer wieder in der Kritik. Bemängelt wird etwa, dass die KESB-Leute die Situation vor Ort oft nicht kennen und vorschnell Massnahmen wie etwa Fremdplatzierungen von Kindern verfügen würden.

    Ist die Kritik gerechtfertigt? Ein erster Bericht zur Arbeit der KESB liefert nur teilweise Antworten.

    Christine Wanner

  • Patrick Fischer, Cheftrainer der Schweizer Eishockey Nationalmannschaft.

    Eishockey-Nati-Trainer Patrick Fischer ist gefordert

    In Russland beginnt die Eishockey-Weltmeisterschaft. Zum ersten Mal seit 19 Jahren steigt die Schweizer Nationalmannschaft mit einem Schweizer Trainer ins Turnier, mit Patrick Fischer. Der ehemalige Nationalspieler soll die Schweizer mindestens in den Viertelfinal coachen.

    Christoph Sterchi

  • Singapur in grün: Grüne Bauten, grün bepflanzte Häuser, Parks und Naturreservate.

    Natur als Standortvorteil in Singapur

    Singapur will alles sein: Attraktivster Handelsplatz der Welt, steuerfreundlichste Banken-City, Vorzeigestaat Südostasiens - und nun will der Stadtstaat auch noch nachhaltiger und grüner sein als alle anderen.

    Lena Bodewein

  • Daniel de Roulet.

    Im Tagesgespräch: Daniel de Roulet – Solothurner Literaturtage

    Von Beruf Schriftsteller ist der Genfer Daniel de Roulet erst mit 50 geworden. Vorher war er Architekt, Informatiker und ein Aktivist – mit einem Geheimnis, dass er 30 Jahre lang gehütet hat. Der 72-jährige Westschweizer ist Gast von Susanne Brunner.

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Mark Livingston