Syrische Flüchtlinge im Libanon

Beiträge

  • Flüchtlingsunterkünfte im Osten Libanons, an der syrischen Grenze.

    Syrische Flüchtlinge im Libanon

    Eine halbe Million Menschen sind aus dem kriegszerrütteten Syrien in die Nachbarländer geflohen. Weil es im Libanon keine Flüchtlingslager gibt, hausen immer mehr Menschen auf Baustellen oder hausen in einfachen Verschlägen. Eine Reportage.

    Philipp Scholkmann

  • Durchbruch für Syriens Opposition?

    Am Wochenende haben sich die syrischen Oppositionsgruppen nach langen Verhandlungen zu einer Nationalen Koalition zusammengeschlossen. Die Arabische Liga und die Golfstaaten anerkennen diesen Oppositionsblock.

    Fredy Gsteiger

  • Asylpolitik – Hilfswerke im Dilemma

    Die Schweizerische Flüchtlingshilfe und Amnesty International sind gegen Verschärfungen in der Asylpolitik, halten aber ein Referendum für chancenlos. Stattdessen präsentieren sie einen 9-Punkte-Plan mit eigenen Vorschlägen.

    Dominik Meier

  • Chefarztvisite - Ansteckungsgefahr ist gross,  auch die Diskussionen ums Impfen nehmen viel Raum.

    Spitalpersonal – geimpft oder nicht geimpft?

    Wer im Universitätsspital Genf arbeitet, muss mit einem Anstecker kenntlich machen, ob er oder sie gegen Grippe geimpft ist. Andere Spitäler setzen auf mehr Freiwilligkeit.

    Christine Wanner

  • Schulden abtragen – Wieviel Zeit bleibt Griechenland?

    Bis wann muss Griechenland den Schuldenberg auf ein erträgliches Mass abgetragen haben? Bis 2020 oder erst 2022? Die Frage scheint IWF und Euro-Gruppe zu entzweien. Was steckt dahinter?

    Urs Bruderer

  • Steuerstreitereien – und zukünftige Lösungen

    Für das das Steuerabkommen mit Deutschland und den Streit mit den USA um hinterzogene Gelder naht die Stunde der Wahrheit. Wie sind die Chancen? Was wären vorteilhafte Lösungen für die Schweiz? Einschätzungen von Diplomaten.

    Oliver Washington

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Christoph Wüthrich