TäterInnen sind meist Gleichaltrige

Beiträge

  • TäterInnen sind meist Gleichaltrige

    Bei sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen sind die Täter meist nicht Erwachsene, sondern gleichaltrig. Das zeigt die sogenannte «Optimus»-Studie.

    Sascha Buchbinder

  • Super-Tuesday: Das Ringen der Republikaner geht weiter

    Wer von den Republikaner tritt im Herbst gegen US-Präsident Obama an? Der Super-Tuesday beantwortet die Frage nicht. Das republikanische Auswahlverfahren droht zur Endlos-Veranstaltung zu werden.

    Max Akermann

  • KifferInnen büssen statt verurteilen

    Ein neuer Anlauf, den Konsum von Cannabis weniger hart zu bestrafen: Erwachsene KifferInnen sollen künftig statt angezeigt und verurteilt nur noch gebüsst werden - mit 100 Franken. Das diskutiert der Nationalrat.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Extreme Armut hat sich halbiert

    In Entwicklungsländern hat sich die Zahl extrem armer Menschen in den vergangenen 20 Jahren halbiert. Das schreibt die Weltbank in einem Bericht. Ein positiver Trend. Aber keine Entwarnung.

    Maren Peters

  • «Supercalifragilisticexpialidocious» - ein Nachruf

    Robert Sherman, der mit seinem Bruder Richard die Musik für viele Disney-Klassiker schrieb, ist tot. Er starb 86jährig am Montag in London. Der grösste Erfolg war die Filmmusik zu «Mary Poppins».

    Roland Lüthi

  • Kenias Kaffebauern bangen um ihre Existenz

    Auch in Kenia verheisst der Klimawandel nichts gutes: An den Hängen des Mount Kenia ist das Klima immer weniger kühl und feucht - und damit nicht mehr ideal für Kaffeepflanzen. Eine Reportage.

    Patrik Wülser

Moderation: Nathalie Christen, Redaktion: Thomas Müller