Tessiner FDP-Vorstand will Ignazio Cassis

  • Dienstag, 11. Juli 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 11. Juli 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ignazio Cassis.

    Tessiner FDP-Vorstand will Ignazio Cassis

    Ignazio Cassis soll der achte Tessiner Bundesrat werden. Der Vorstand der Tessiner FDP hat ihn eben nominiert. Warum setzt der Tessiner FDP-Vorstand auf eine Einer-Kandidatur? Begründungen und Einschätzungen aus dem Tessin und dem Bundeshaus.

    Alexander Grass und Elmar Plozza

  • Das Universitätsspital Basel und das Kantonsspital Baselland auf dem Bruderholz (links).

    Weko prüft geplante Spitalfusion beider Basel

    Das Universitätsspital Basel und das Kantonsspital Basel-Land wollen fusionieren, um Kosten zu sparen. Ob damit das fusionierte Spital eine marktbeherrschende Stellung erlangt, muss nun die Wettbewerbskommission untersuchen. Falls ja, müsste sie den Zusammenschluss verbieten.

    Eine Prüfung mit Signalwirkung.

    Klaus Ammann

  • «Café Med»: Ärztlicher Rat bei Kaffee und Kuchen

    Sind die Hormontabletten notwendig? Braucht es die empfohlene Knieoperation? In einem Zürcher Bistro öffnet zwei Mal im Monat das «Café Med». Hier erhalten Patientinnen und Patienten sowie Angehörige unabhängige und unentgeltliche Ratschläge von medizinischen Fachpersonen.

    Rafael von Matt

  • Insbesondere gelte dies für die Maschinenindustrie. Bevor die Löhne erhöht werden könnten, müssten erst mal notwendige Investitionen nachgeholt werden.

    SGB fordert generelle Lohnerhöhungen von bis zu zwei Prozent

    Mit Blick auf die Lohnverhandlungen im Herbst hat der Schweizerische Gewerkschaftsbund schon mal seine Forderungen bekannt gemacht. Der SGB verlangt - je nach Branche - eine generelle Lohnerhöhung von anderthalb bis zwei Prozent. Er begründet das mit der wirtschaftlichen Erholung.

    Iwan Lieberherr

  • «Schwarze» Journalistenliste am G20-Gipfel empört

    Die deutschen Behörden haben 32 Journalisten die Akkreditierung für den G20-Gipfel in Hamburg entzogen. Sie durften also nicht aus dem Pressezentrum über den Gipfel in Hamburg berichten. Wie kam es zu diesem Eingriff in die Pressefreiheit?

    Fredy Gsteiger

  • Russische Konkurrenz für Airbus und Boeing?

    Die meisten russischen Fluggesellschaften sind mit westlichen Maschinen unterwegs. Das soll sich jetzt ändern - mit der MS-21. Die Begeisterung nach dem ersten Testflug ist gross. Doch Experten bezweifeln, dass die russische Luftfahrt wirklich an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen kann.

    David Nauer

  • Theo Mäusli.

    Sommerserie «Mediengeschichte»: Das Radio wird journalistisch

    Mit dem Medien-Historiker Theo Mäusli beleuchtet Marc Lehmann die Entwicklung des Radios zum Informationsmedium.

    Nachdem das Radio in seinen frühen Jahren vor allem zur Unterhaltung und als Propaganda-Instrument der Behörden gedient hat, wurde es nach dem Zweiten Weltkrieg journalistischer und kritischer.

    Theo Mäusli hat die Schweizer Rundfunkgeschichte als Mitherausgeber einer dreibändigen SRG-Geschichte erforscht. Er lehrt an der Università della Svizzera italiana und steht verschiedenen Gremien als Medienexperte zur Verfügung.

    Marc Lehmann

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Thomas Müller