UBS - vom Prügelknaben zum Vorbild?

  • Montag, 27. Juli 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 27. Juli 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die UBS schreibt im zweiten Quartal einen Gewinn von 1,2 Milliarden Franken. Das sind 53 Prozent mehr als vor einem Jahr.

    UBS - vom Prügelknaben zum Vorbild?

    Mittlerweile ist die Schweizer Grossbank UBS für andere europäische Grossbanken zum Vorbild geworden - zumindest was die «too big to fail»-Problematik betrifft. UBS-Chef Ermotti muss allerdings noch den Tatbeweis erbringen, dass seine Bank sauber Geld verdienen kann.

    Jan Baumann

  • Recep Tayyip Erdogan ist trotz Friedensabkommen auf dem Kriegspfad gegen die Kurden.

    Türkei: Recep Tayip Erdogans undurchschaubare Pläne

    Die türkische Luftwaffe fliegt weitere Angriffe gegen die PKK-Stellungen in Nordirak und die IS-Milizen in Syrien. Diese Strategie werde die Spielregeln in der Region verändern, sagt Regierungschef Davutoglu.

    Der türkisch-kurdische Friedensprozess scheint am Ende - und was Präsident Erdogan wirklich im Schilde führt, weiss niemand genau.

    Iren Meier

  • Bauernproteste in Strassburg.

    Frankreichs Landwirte blockieren französisch-deutsche Grenze

    Im Elsass haben französische Bauern Barrieren aufgebaut, um deutsche Lastwagen zu stoppen, die Landwirtschaftsprodukte geladen haben. Sie werfen den deutschen Bauern vor, mit ihren Produkten den Wettbewerb zu verzerren.

    Rudolf Balmer

  • Es brauche viel einfachere Regeln, wann ein Bauer wieviel Direktzahlungen erhalte, sagt der Berner SVP-Grossrat und Bauer Thomas Knutto «je mehr Fläche und je mehr Tiere, desto mehr Geld».

    Junge Bauern kämpfen gegen bundesrätliche Agrarpolitik

    Die Schweizer Agrarpolitik ist seit letztem Jahr noch stärker auf Umweltschutz und Landschaftspflege ausgerichtet: Bauern, die sorgsam mit der Natur umgehen, bekommen mehr Direktzahlungen. Eine Sackgasse, sagt eine Bauern-Gruppierung aus dem Umfeld der SVP und fordert eine Umkehr.

    Dominik Meier

  • Neue Zahlen der Parlamentsdienste zeigen: In der zu Ende gehenden Legislatur hat das Parlament hart gearbeitet.

    Das Parlament hat so viel gearbeitet wie noch nie

    Nach der Herbstsession vom September ist das Ende der Legislatur erreicht, und noch bevor sich Parlamentarier und Parlamentarierinnen die Hände schütteln und einander alles Gute für die Wahlen im Oktober wünschen, ist klar: Stände- und Nationalrat haben überdurchschnittlich viel Arbeit bewältigt.

    Sarah Nowotny

  • Tennis-Turnier in Gastaad 1915.

    100 Jahre Tennis in den Schweizer Alpen

    Gstaad im Berner Oberland ist in Feierlaune: Zum 100. Mal spielen die Tennisgrössen der Welt ihr Turnier im Berner Oberland. Ein Rückblick auf vergangene Zeiten.

    Bernhard Schär

  • Luciano Marinello und Dominik Meier.

    «Selbstgemacht»: Luciano Marinello, Unternehmer

    Seit fast 100 Jahren gibt es die Marinello-Läden in Zürich, ein Familienunternehmen italienischer Einwanderer. Der Eigentümer hat sie nun an die Migros verkauft. Dominik Meier macht mit Luciano Marinello eine Reise durch die Welt von Unternehmertum und Lebensmitteln.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Thomas Zuberbühler