Unerhoffter Geldsegen für die Kantone

Beiträge

  • Unerhoffter Geldsegen für die Kantone

    Die Nationalbank überrascht mit einem Jahresgewinn von 13 Milliarden Franken - und zahlt den Kantonen eine Milliarde Franken aus. Diese freuts, doch es gibt auch kritische Stimmen.

    Christine Wanner

  • Riesenpanne kratzt am Image der Schweizer Börse

    Freitag, der 13., hat der Schweizer Börse kein Glück gebracht. Wegen einer technischen Panne konnten heute Vormittag keine Aktien gehandelt werden. Wie ist ein solcher Absturz möglich?

    Manuel Rentsch

  • Die fetten Jahre sind vorbei

    Fast jeder dritte Franken wird in der Region Zürich direkt oder indirekt bei Banken und Versicherungen verdient. Die Wirtschaftsforscher von Basel BAK Economics sagen düstere Zeiten voraus.

    Curdin Vincenz

  • Massenentlassung bei Novartis in den USA

    Der Pharma-Konzern Novartis steckt in Schwierigkeiten. Weil Patente auslaufen, verdient Novartis künftig weniger und entlässt deshalb in den USA fast 2000 Angestellte.

    Klaus Ammann

  • US-Soldaten urinieren auf tote Taliban

    Dies zeigt ein auf Youtube abrufbares Video. Aussenministerin Clinton und Verteidigungsminister Panetta verurteilten die Leichenschändung aufs schärfste. Die Reaktionen in Afghanistan sind bislang erstaunlich gelassen. Die Gründe.

    Karin Wenger

  • Sechs Wochen Ferien für alle

    In Kürze entscheiden die Schweizer Stimmberechtigten. «Time-Out statt Burn-Out» argumentiert der Gewerkschaftsverband Travail Suisse, der hinter der Initiative steht. Doch die Wirtschaft ist dagegen.

    Christian von Burg

  • Lauberhorn-Rennen: Mehr geht nicht!

    Höhepunkt in Wengen ist die Weltcup-Abfahrt auf der längsten Strecke der Welt, ein Grossanlass mit tausenden Zuschauern entlang der Strecke. Damit sind die Kapazitätsgrenzen erreicht.

    Beat Sprecher

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich