Unternehmenssteuer- und Rentenreform in einem Paket

  • Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Unternehmenssteuer- und Rentenreform in einem Paket

    Gleich zwei grosse politische Pakete hat das Stimmvolk letztes Jahr an den Absender zurückgeschickt: Die Unternehmenssteuerreform und die Rentenreform. Bei der Neuauflage der Unternehmenssteuer-Reform soll jetzt eine Verknüpfung der beiden Projekte den Durchbruch bringen.

    Curdin Vincenz und Brigitte Kramer

  • SBB setzt Priorität auf Unterhalt des Bahnnetzes

    Die SBB investiert auch im Fahrplan 2019 in den Unterhalt des Bahnnetzes. In der Zentralschweiz kommt es voraussichtlich ab Mitte Juni 2019 bis Ende 2020 zu Anpassungen auf der Nord-Süd-Achse. Die Region Zürich und die Ostschweiz profitieren von grossen Angebotsverbesserungen.

    Christoph Brunner

  • Kann weiterer Abbau von Poststellen verhindert werden?

    Vielerorts hat die Post in den letzten Jahren geschlossen. Dafür bedient sie die Kundschaft in Agenturen in Dorfläden. Doch die Post kann ihr Netz nicht beliebig abbauen: Das Gesetz macht gewisse Mindestvorschriften.

    Diese will nun eine Arbeitsgruppe im Auftrag von Bundesrätin Doris Leuthard verschärfen.

    Gaudenz Wacker

  • Bayern hat nun schärfstes Polizeigesetz Deutschlands

    Das deutsche Bundesland Bayern hat neu das schärfste Polizeigesetz von Deutschland. Das Parlament hat die Befugnisse der Polizei trotz grossem Widerstand stark ausgeweitet. Kritiker sehen Bürgerrechte und Freiheit in Gefahr. Was genau darf die bayerische Polizei in Zukunft, und was ist umstritten?

    Peter Voegeli

  • Der Landi geht es gut

    Die Landi, beziehungsweise der Agrarkonzern Fenaco, hat das beste Ergebnis seiner Geschichte erzielt. Vom Erfolg profitieren auch die Landi-Genossenschaften: Ihre Anteilsscheine sollen mit 6 Prozent verzinst werden. Zudem gibt es neu eine direkte Erfolgsprämie.

    Trotzdem sind nicht alle Bauern zufrieden.

    Maren Peters

  • Grace Jo und ihre Mutter, sie ist Vizepräsidentin der Interessensgruppe «Nordkoreanische Flüchtlinge in den USA».

    Dunkelheit, Hunger und Todesangst

    200 Flüchtlinge aus Nordkorea leben in den USA. Die Friedensbemühungen zwischen Nord- und Südkorea verfolgen sie genau, und mit Spannung, aber auch mit einer grossen Skepsis sehen sie dem angekündigten Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim-Jong-Un entgegen.

    Isabelle Jacobi

  • Der Arzt Daniel Koch (li) und der Historiker Andreas Tscherrig.

    Im «Tagesgespräch»: Die Spanische Grippe

    Vor 100 Jahren beginnt die Spanische Grippe zu wüten – sie rafft mehr Menschen dahin als die beiden Weltkriege. Und trotzdem weiss man recht wenig über sie.

    Der Historiker und Buchautor Andreas Tscherrig und der Mediziner Daniel Koch, beim Bundesamt für Gesundheit zuständig für übertragbare Krankheiten, bringen im Tagesgespräch bei Marc Lehmann Licht ins Dunkle.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Daniel Hofer