Unternehmenssteuerreform überforderte viele

  • Donnerstag, 30. März 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 30. März 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Drittel der Befragten, die Nein gestimmt haben, gaben ausdrücklich als Grund an: Sie hätten zu wenig gewusst, seien unsicher gewesen.

    Unternehmenssteuerreform überforderte viele

    Die Unternehmenssteuerreform III bereitete den Stimmberechtigten viel Kopfzerbrechen. Dass zeigt die Nachbefragung der Abstimmung vom vergangenen Februar. Dass fast 60 Prozent Nein stimmten, lag auch daran, dass die Materie viele überforderte.

    Aus diesen Gründen stimmten auch viele Bürgerliche Nein.

    Curdin Vincenz

  • Dieter Behring betritt das Bundesstrafgericht in Bellinzona. Wahrscheinlich wird er das Urteil weiterziehen.

    Fall Behring: 207 Millionen Franken Schadenersatz

    Das Bundesstrafgericht in Bellinzona hat den 1300 Geschädigten im Behring Prozess eine Entschädigung von 207 Millionen Franken zugesprochen. Dieses Urteil wurde in Bellinzona eröffnet. Mit im Gerichtsaal waren der ehemalige Finanzjongleur Dieter Behring und einzelne Geschädigte.

    Alexander Grass

  • Schon wieder befiehlt mit Toyota ein Autobauer Modelle in die Garagen.

    Schon wieder ein Auto-Rückruf

    Toyoto ruft bestimmte Modelle zurück. Es vergeht kaum eine Woche ohne Rückruf: Die Autobauer rufen im Wochenrhythmus Wagen in die Garagen zurück, weil sie irgendwelche Defekte haben. Was los in der Autobranche?

    Matthias Heim

  • Einheimische werden von Touristen verdrängt. Protest-Banner gegen touristische Wohnungen in Barcelona.

    Ferienwohnungsverbot im Ferienparadies?

    75 Millionen Menschen haben im 2016 Spanien besucht. Doch der willkommene Tourismus-Geldsegen hat auch eine düstere Kehrseite. Seit Jahren nimmt der Ferienwohnungsmarkt schnell zu. Wohnungen werden knapp und teuer, die Einheimischen werden verdrängt.

    Die Stadt Palma de Mallorca will darum Ferienwohnungen diesen Sommer ganz verbieten.

    Martin Durrer

  • Wie zahlen wir denn künftig ein?

    Wie geht es weiter mit dem Einzahlungsschein?

    Einzahlen mit dem Einzahlungsschein hat in der Schweiz seit über 100 Jahren Tradition. Doch in drei Jahren ist Schluss damit. Der Zahlungsverkehr in der Schweiz wird nämlich komplett neu organisiert.

    Andi Lüscher

  • Hans Ambühl war Generalsekretär der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK).

    Hans Ambühl: Schulharmonisierung prägte seine Amtszeit

    Harmos, Lehrplan 21, Frühfranzösisch, Blockzeiten... Im Schweizer Bildungssystem ist vieles in Bewegung und politisch stark umstritten. Doch es gibt auch Konstanten. Eine ist Hans Ambühl.

    Fast 20 Jahre lang begleitete er die Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren als deren Generalsekretär. Nun geht er in Pension und blickt zurück.

    Rahel Walser

  • Der Arzt näht - die Praxisassistentin zieht die Fäden.

    Anstoss zu mehr Interprofessionalität

    Alltag in der Arztpraxis - eine Wunde muss genäht werden. Das übernimmt die Ärztin. Die Fäden zieht später die Spitex. Das entlastet die Ärztin. Man arbeitet über die beruflichen Grenzen hinaus. Diese Art der Zusammenarbeit ist in der Schweiz schon verbreitet.

    Allerdings ginge es noch besser, wie zum Beispiel in Kanada. Nun haben sich Schweizer Gesundheitsfachleute mit ihren kanadischen Kollegen ausgetauscht.

    Andrea Jaggi

  • Oliver Krüger, Einzelrichter Swiss Ice Hockey.

    Im «Tagesgespräch»: Oliver Krüger, Einzelrichter Swiss Ice Hockey

    Brutale Checks, Gewalt auf dem Eis: Das sind Fälle für die beiden Einzelrichter des Schweizerischen Eishockey-Verbandes. Nur - einer hat das Handtuch geworfen. Und der andere, Oliver Krüger, ist Gast von Susanne Brunner im «Tagesgespräch».

    Susanne Brunner

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Afra Gallati