Völkermord leugnen ist erlaubt

  • Dienstag, 17. Dezember 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 17. Dezember 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der türkische Nationalist Dogu Perincek im März 2007 vor dem Gericht in Lausanne.

    Völkermord leugnen ist erlaubt

    Im Fall des türkischen Nationalisten Dogu Perincek hat die Schweiz hat das Recht auf freie Meinungsäusserung verletzt, befindet der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg.

    Perincek war 2005 zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil er öffentlich erklärt hatte, der Völkermord an den Armeniern sei eine Lüge.

    Rudolf Mäder

  • Kinder und Jugendliche sind stärker von Sozialhilfe abhängig als alle anderen Altersgruppen. Knapp ein Drittel aller Sozialhilfe-Beziehenden ist unter 18 Jahre alt.

    Sozialhilfequote auf Rekordhoch

    Zum ersten Mal ist über eine Viertelmillion Menschen in der Schweiz auf Sozialhilfe angewiesen; viele von ihnen sind Kinder und Jugendliche. Wie schwierig die Lage für einzelne Gemeinden ist, zeigt Arbon am Bodensee.

    Peter Maurer und Sascha Zürcher

  • Demonstranten fordern am 14. Januar 2011 in Tunis die Absetzung des tuneischen Diktators Ben Ali.

    Tunesien drei Jahre nach Beginn der Jasmin-Revolution

    Die tunesische Revolution begann mit Mohamed Bouazizi, dem 26-jährigen Hochschulabsolventen, der sich aus Verzweiflung über seine Lage in der tunesischen Gesellschaft selber anzündete. In der Folge wurde Diktator Ben Ali verjagt, die Islamisten übernahmen die Macht. Wo steht Tunesien heute?

    Beat Stauffer

  • Bundesanwalt Michael Lauber.

    Korruptionsbekämpfung - die Schweiz ist gefordert

    Die Bekämpfung der Korruption gehört zu den Top-Prioritäten bei der Schweizerischen Bundesanwaltschaft. Allerdings gibt es nur wenige Verurteilungen wegen Bestechung. Bundesanwalt Michael Lauber stellt fest: Der Druck wächst, es braucht andere Gesetze.

    Alexander Grass

  • Lauschangriffe gegen die eigenen BürgerInnen könnten verfassungswidirg sein.

    Für den US-Geheimdienst NSA wird es eng

    Ein US-Bundesrichter sagt erstmals, dass das massenhafte Sammeln von Telefondaten vermutlich gegen die Verfassung verstosse. Die Verfassung garantiert, dass der Staat die Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger schützt.

    Der Richter hat nun eine einstweilige Verfügung gegen das NSA- Überwachungsprogramm erlassen.

    Priscilla Imboden

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel während der Kanzlerwahl im deutschen Bundestag.

    Das Phänomen Angela Merkel

    Zum dritten Mal ist Angela Merkel als deutsche Kanzlerin gewählt worden. Drei Kanzlerschaften in Folge haben bisher nur Konrad Adenauer und Helmut Kohl geschafft. Was macht Angela Merkels Erfolg aus? Eine Einschätzung.

    Casper Selg

  • Katastrophenhelferin Yvonne Affolter während ihres Einsatzes auf der Insel Bantayan vor Cebu.

    Caritas-Helferin Yvonne Affolter zurück von den Philippinen

    Die Insel Bantayan vor Cebu war vor dem Taifun «Hayan» ein Ferienparadies. Wie es jetzt dort aussieht, weiss Katastrophenhelferin Yvonne Affolter. Sie ist 34-jährig und arbeitet seit vier Jahren für die Caritas. Vor einigen Tagen ist sie in die Schweiz zurückgekehrt.

    Sie ist Gast von Urs Siegrist.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Mark Livingston