«Weisshelme» als Seuchen-Feuerwehr

  • Montag, 8. Juni 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 8. Juni 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Am G7-Gipfel soll der Aufbau einer Truppe von «Weisshelmsoldaten» zur weltweiten Bekämpfung von Seuchen beschlossen werden.

    «Weisshelme» als Seuchen-Feuerwehr

    Bei der Bekämpfung der Ebola-Seuche in Westafrika hat vieles nicht funktioniert, und die Weltgesundheits-Organisation ist deshalb heftig in die Kritik geraten. Deshalb hat sich der G7-Gipfel in Oberbayern das Thema vorgenommen.

    Diskutiert wird der Einsatz von sogenannten «Weisshelmen», einer Art Seuchen-Feuerwehr.

    Fredy Gsteiger

  • Selahattin Demirtas, Co-Vorsitzender der pro-kurdischen Partei HDP freut sich über das Wahlresultat.

    Türkei: HDP bremst Erdogans Machtanspruch

    Die pro-kurdische Partei HDP hat bei den türkischen Parlamentswahlen gleich zwei Ziele erreicht. Sie schaffte erstmals den Sprung in das Parlament und schob den Machtgelüsten von Staatspräsident Erdogan einen Riegel.

    Nach beinahe dreizehn Jahren haben Erdogan und seine islamisch-konservative AKP die absolute Mehrheit verpasst.

    Walter Müller

  • Aktivistinnen und Aktivisten des Referendumskomitees deponieren am 13. Januar 2015 die Unterschriften gegen eine zweite Gotthardröhre vor der Bundeskanzlei in Bern.

    Bürgerliche gegen zweite Gotthardröhre

    Der Widerstand gegen einen zweiten Gotthard-Strassentunnel wird immer stärker. Bisher bekämpfte vor allem das rot-grüne Lager das Bauvorhaben.

    Aber jetzt gibt es für die Linken Unterstützung von rechts: Heute ist ein bürgerliches Komitee an die Öffentlichkeit getreten, das sich gegen eine zweite Gotthard-Röhre einsetzt. Auch wenn die Abstimmung erst im nächsten Jahr ist - die Diskussion um den Gotthard gewinnt schon jetzt an Fahrt...

    Christian von Burg

  • Blick auf die Skyline von San Francisco.

    Jedes fünfte Haus in San Francisco gehört einem Chinesen

    Die USA sind unter Einkaufstouristen ein beliebtes Ziel. Was sich zurzeit in Kalifornien abspielt, übersteigt aber die Möglichkeiten des Durchschnittsreisenden. Chinesinnen und Chinesen kaufen Penthouses und Luxusvillen auf. Mittlerweile gehört jedes fünfte Haus in San Francisco einem Chinesen.

    Und das scheint erst der Anfang zu sein. Ist Europa für die chinesischen Investoren ebenfalls attraktiv?

    Priscilla Imboden und Urs Morf

  • Madeleine Boll.

    Madeleine Boll, Pionierin des Frauenfussballs

    Im ersten WM-Spiel trifft das Schweizer Fussball-National-Team auf die amtierenden Weltmeisterinnen aus Japan. Dass die Schweizerinnen überhaupt Fussball spielen dürfen, haben sie auch Madeleine Boll zu verdanken.

    Vor 50 Jahren war die heute 62-jährige Walliserin die erste Frau, die in der Schweiz eine Lizenz zum Fussballspielen erhielt. Ihre Geschichte zeigt, wie lange der Frauenfussball im Abseits stand.

    Rachel Murith

  • Iren Meier.

    «Traum für die HDP, Albtraum für Erdogan»

    Ausgerechnet die Kurden haben den türkischen Präsidenten Erdogan ausgebremst. Die kleine HDP schaffte es auf Anhieb ins Parlament, Erdogans AKP verlor die absolute Mehrheit. Auslandredaktorin Iren Meier ist Gast von Susanne Brunner.

    Susanne Brunner

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Müller