Werden ältere Bauarbeiter systematisch ausgenutzt?

  • Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Werden ältere Bauarbeiter systematisch ausgenutzt?

    Gewerkschaften beobachten einen neuen Trend in der Bau-Branche: Bau-Unternehmen entlassen festangestellte Bauarbeiter und stellen sie temporär zu schlechteren Bedingungen wieder ein. Davon seien vor allem ältere Bauarbeiter betroffen, sagen die Gewerkschaften. Was meint der Baumeisterverband dazu?

    Barbara Colpi und Andi Lüscher

  • Der Hauptsitz der Raiffeisenbank in St. Gallen.

    Raiffeisen: Finma kritisiert Verwaltungsrat

    Die Bankenaufsicht Finma spricht von schwerwiegenden Mängeln bei der Raiffeisen zu Zeiten Pierin Vincenz'. Der scharfe Ton zeigt, dass nach Ansicht der Finma vieles schief gelaufen ist. Welche Rolle hat dabei der Verwaltungsrat gespielt? Fragen an Massimo Agostinis, SRF-Wirtschaftsredaktion.

    Brigitte Kramer

  • Hat Schwyzer Logistik-Chef illegal mit Waffen gehandelt?

    Der Logistik-Chef der Schwyzer Kantonspolizei soll im Internet verbotenerweise mit Waffen und Munition gehandelt haben. Er war deswegen im Februar verhaftet und in der Folge fristlos entlassen worden.

    Die Schwyzer Behörden haben am Vormittag eine Meldung von «Tagesanzeiger» und «Bund» bestätigt.

    Beat Vogt

  • Minenarbeiter in Afrika.

    Die UNO ging der Konzernverantwortungsinitiative voraus

    Der Idee, dass Unternehmen respektvoller mit Menschenrechten und der Umwelt umgehen sollten, kommt ursprünglich von den Vereinten Nationen. Die Schweiz habe nicht genug getan, diesen Standard umzusetzen, kritisiert der UNO-Beauftrage für Menschenrechte und Finanzfragen, Juan-Pablo Bohoslavsky.

    Der Nationalrat hat am Donnerstag über die Konzernverantwortungsinitiative debattiert.

    Maren Peters und Gaudenz Wacker

  • Der russische Schnellzug «Sapsan», zu Deutsch «Wanderfalke».

    Russische Eisenbahn: Unterwegs in verschiedenen Jahrhunderten

    Es sind zum Teil weite Distanzen, die Fussballfans an der Fussball-WM in Russland zurücklegen müssen. Hunderttausende von ihnen werden dafür mit dem Zug reisen. Auch die Russinnen und Russen fahren gerne mit der Eisenbahn. Und das, obwohl Zugreisen manchmal ziemlich unbequem sind.

    David Nauers

  • Der SRF-Moskau-Korrespondent David Nauer.

    Im «Tagesgespräch»: Russland vor der Fussball-WM

    Anpfiff zur Fussball-Weltmeisterschaft heute in Russland: Ist das Reich Putins ein guter Ort für dieses Mega-Ereignis? Unser Moskau-Korrespondent David Nauer erklärt im Tagesgespräch mit Marc Lehmann wie sich Russland im internationalen Schaufenster präsentieren will.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Thomas Müller