Wirbel um Pauschalbesteuerung in der Westschweiz

  • Montag, 7. Januar 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 7. Januar 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bleiben die reichen Franzosen an den Gestaden des Genfersees?

    Wirbel um Pauschalbesteuerung in der Westschweiz

    Ab 1. Januar sollen reiche Franzosen, die in der Schweiz leben, auch in Frankreich Steuern bezahlen. Diese einseitige Neu-Auslegung des Doppelbesteuerungsabkommens sorgt für Unmut in den Kantonen Waadt und Genf.

    Thomas Gutersohn

  • Peter Hans Kneubühl vor dem Gericht in Biel.

    Ist der Bieler Rentner Peter Hans Kneubühl schuldfähig?

    Das Regionalgericht in Biel befasst sich mit dem Fall des 67-jährigen Bieler Rentners Kneubühl, der sich 2010 bewaffnet gegen die Räumung seines Hauses wehrte. Die Staatsanwalt geht davon aus, dass dieser schuldunfähig ist und in eine Anstalt überwiesen wird.

    Brigitte Mader

  • Druckluft: Alternative zu teuren Pumpspeicherwerken

    Die Firma Airlight Energy startet in in einem alten Neat-Stollen einen Grossversuch - mit einem Druckluftkraftwerk. Solche Kraftwerke könnten schon bald die viel teureren Pumpspeicherwerke ergänzen.

    Alexander Grass

  • Mehr als die Fläche des Walensees wird in der Schweiz jährlich überbaut.

    Landschaftsschutz - Zankapfel Baulandreserven

    Am 3. März wird über das revidierte Raumplanungsgesetz abgestimmt. Das neue Gesetz soll die Zersiedelung bremsen und die Landschaft besser schützen. Nicht alle sind damit aber einverstanden. Der Gewerbeverband hält die Revision für missraten und hat das Referendum ergriffen.

    Monika Zumbrunn

  • Berlin Brandenburg Airport - eigentlich ist der Flughafen fertig.

    Eröffnung Flughafen Berlin Brandenburg in weiter Ferne

    Berlins neuer Flughafen wird auch in diesem Jahr seinen Betrieb noch nicht aufnehmen können. Der Termin wird erneut verschoben, zum mittlerweile fünften Mal. Über die schwierige Suche nach den Ursachen für das Debakel und die möglichen politischen Folgen.

    Casper Selg

  • Seit letzten Sommer gehört das ganze Schweizer Esso-Tankstellennetz dem staatlichen Ölkonzern Aserbeidschans.

    Aserbaidschan: Zunehmend wichtiger Handelspartner der Schweiz

    Der Kaukasus-Staat Aserbaidschan liefert Öl und bald auch Gas in die Schweiz - und besitzt seit dem Sommer das Schweizer Tankstellennetz von Esso. Welche Interessen stecken hinter dieser Expansion in die Schweiz? Antworten aus Aserbaidschans Hauptstadt Baku.

    Judith Huber

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich